TITLE_ARTICLE

TITLE_ARTICLE



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  Magazin

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Buch-Rezension: Monitoring: Lautsprecher für Studio und Hifi

Autor: Daniel Remmel

Von der Aktivbox bis zur Surround-Abhöre. Dieses Buch behandelt die Grundlagen der Lautsprecher-Systeme, (Studio-Monitore, PA-Systeme und Hifi-Lautsprecher, Surround).



Wen schon immer interessiert hat, wie denn so ein Lautsprecher überhaupt funktioniert, dem sei dieses Buch empfohlen. Es wird hier auf alle wichtigen Themen wie z.B. verschiedene Chassis, Akustik, Frequenzweichen und Monitor-Aufstellung eingegangen. Für Profis geht man teilweise auch schon etwas tiefer in die Materie. Besonders gelungen ist die "Kleine Einführung in die Akustik" im Anhang, die es sicherlich vielen Anfängern erleichtert, die im Buch aufgegriffenen Themen zu verstehen - und das ganze für nur 18 Euro.

Die Sachverhalte sind meistens gut erklärt - allerdings wird manchmal nicht ganz klar, für welche Zielgruppe dieses Buch geschrieben ist: für Anfänger oder für Profis? Wo erst erklärt wird, was Surround überhaupt ist und wo der Unterschied zu Stereo liegt, geht man wenige Seiten später auf die elektrische Aufsplittung der Signale in der Schaltung ein, die für jemanden, der in die Thematik einsteigen will, schon eine harte Nuss sein kann.
[werbung]
Erfreulich ist, dass in diesem Buch nicht mit Fotos und Abbildungen gegeizt wird. Viele Beschreibungen werden dadurch wesentlich verständlicher. Einige wenige Abbildungen sollten aber nochmals überarbeitet werden, da sie in Verbindung mit dem Text eher Verwirrung stiften, als dem Leser die enthaltenen Sachverhalte näher zu bringen.

Sehr gewünscht hätte ich mir vor jedem Kapitel eine kurze Einführung in die Terminologie - das Glossar am Ende des Buches kann man allenfalls als netten Versuch bezeichnen.



Kapitelübersicht


1. Mono, Stereo, Surround
2. Richtig wählen
3. Der elektrodynamische Wandler
4. Alternative Wandlerprinzipien
5. Gehäuse-Prinzipien
6. Akustisches Gehäuse-Design
7. Lautsprecher-Elektrik
8. Eigenschaften von Lautsprecher-Boxen
9. Boxen-Aufstellung
Anhang A: Kleine Einführung in die Akustik
Anhang B: Lautsprecher-Physik


Die Autoren


Thomas Gröne studierte Akustik und Nachrichtentechnik an der TU Berlin. Heute arbeitet er als Akustiker, Tonmeister und Produzent für klassische Musik.
Steffen Bergweiler studierte an der TU Dresden Informationstechnik und Akustik. Er arbeitet am Institut für Physik der Universität Potsdam und ist Dozent für Elektro-Akustik. Außerdem ist er Sänger in mehreren Bands.

Für wen wurde dieses Buch geschrieben?


Nach der Antwort für diese Frage habe ich lange gegrübelt... Dem Anspruch, für eine breite Zielgruppe von Anfängern bis zu Profis geschrieben zu sein, wird dieses Buch nicht wirklich gerecht, (allerdings war das wahrscheinlich auch nicht Ziel der Autoren). Für professionelle Techniker oder PA'ler die mit der Thematik von Boxen und Lautsprechern vertraut sind, wird wahrscheinlich zu ausführlich auf die Grundlagen eingegangen. Auf jeden Fall geeignet ist es für Leute, die überhaupt keine Ahnung von der Materie haben und sich mit der Thematik befassen wollen. Von den etwas sehr technischen Exkursen sollte man sich nicht abschrecken lassen (diese wurden glücklicherweise nur stellenweise eingeschoben). Wer das Buch aufmerksam gelesen hat, kann auf jeden Fall mitreden, da zu den meisten Themen und Begriffen eine sehr gute Einführung und Erklärung abgegeben wird.
Der ambitionierte Amateur kommt sicherlich auch auf seine Kosten, da wie schon erwähnt auch oft etwas tiefer in der Materie eingegangen wird.

Fazit


Das Buch Monitoring ist sicher keine leichte Lektüre für zwischendurch. Wenn auch einige Texte teilweise recht tief gehen, ist der Großteil des Buches eher sehr einfach und gut verständlich aufgebaut und daher auch für Anfänger geeignet. Einige Texte könnten noch etwas überarbeitet oder erweitert werden. Man merkt jedoch deutlich, dass die Autoren wissen, wovon sie reden, wenn man auch manchmal das Gefühl hat, dass ihnen nicht ganz klar ist, wie sie sich ausdrücken sollen. Wünschenswert wäre eine etwas klarere Linie, was die Zielgruppe angeht.




BBcode für diesen Artikel:


HTML-Code mit Link zu diesen Artikel:
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Delicious     


 

Gitarre lernen
cron




Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group