Basshörner  12"  LA 400  BH 760  Foeoen ES24 Labhorn Pu - Thema anzeigen

Basshörner 12" LA 400 BH 760 Foeoen ES24 Labhorn Pu - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, [6], 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 17:24 
Offline
Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2005 23:22
Beiträge: 10
Wohnort: Südbaden
Bild

so here we go ..

Ein gläserner BH760 - direkt bei EAW. ~3,6m Hornlänge

Brauchbar hingebogen (das L/H Verhältniss kann falsch sein, kommt auch auf den Monitor an) sieht das dann so aus:

Bild

Bliebe nurnoch die Frage der Chassis. Die Omega pro schlägt mit 175.- zu buche, aber taugt sie in dem Horn auch ? Ich werde das Bild mal ein wenig vermessen, wäre super wenn jmd. mit einer AJHorn Vollversion das Gebilde dann simulieren könnte Smile Mit HornResp steh ich im Moment noch auf dem Kriegsfuss (das ist doch freeware?).
//edit: ich war mal wieder zu langsam peinlich

Grüße, moe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 17:44 
Offline
Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2005 23:22
Beiträge: 10
Wohnort: Südbaden
Hui, geschockt du hast "sie" ja bereits gebaut. *Zeichenzeugs-wegleg*
Hast du nach dem EAW Bild vermessen, oder woher hast du die Masse ? Gibts die vielleicht sogar ? 2sound.de

Schon Klangeindrücke vielleicht sogar im Vergleich zum Original ?

Grüße, moe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 19:01 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 18.09.2005 16:53
Beiträge: 5
Wohnort: Gummersbach
hi moe

habe die masse von einem original welches ich mir geliehen habe...
mit spiegel 3 verschiedenen zollstocklängen und viel fummellei habe ich die masse bekommen.. gegenrechnung mit der glasbox hat mich bestätigt

die zeichnung kann haben wer will nur ich möchte die kiste erst mal selber zuendebaun und tesetn bevor ich den plan rausrücke.. ich denke das ist doch verständlich oder?

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 20:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:24
Beiträge: 2167
Wohnort: Kassel / Knüllwald
Na, dann müssmer ja nur noch die passenden LS rausfingern....

_________________
Probleme tendieren dazu, wesentlich komplexer zu sein, als sie scheinen.
Und zu jedem dieser komplexen Probleme gibt es eine einfache, saubere Lösung.... die garantiert falsch ist.

http://www.studior.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 20:21 
Offline
Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2005 23:22
Beiträge: 10
Wohnort: Südbaden
Hi,

ich wusste nicht das du noch im Bau steckst muh, verstehe natürlich das du den Plan ersteinmal umsetzen wilst zwinkernd

Ich habe mich trotzdem mal rangemacht und das Ganze mit Omega 12 pro Bestückung simuliert. Die Daten sind eben grob vom Bild abgefriemelt, kannst sie ja gerne kommentieren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Halb, Viertel und Achtelraum - je bei 2,83v. Ich bin mit Hornresp noch nicht ganz vertraut - also wenn wo ein grober Dreher drin ist. Die Bilder verlinke ich wenn sie stören natürlich gerne auch extern. Angel

Grüße, moe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 20:38 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 15.08.2005 09:53
Beiträge: 147
Wohnort: 59929 Brilon/Sauerland
Da muss ganz schön entzerrt werden... Diese Stufe im FGang kommt mir ziemlich bekannt vor, die findet sich nämlcih auch bei meinen 12" Langhörnern wieder, wenn ein Chassis mit zu leichter Membran eingebaut wird, wenn die Membran schwerer wird, und das BL-Verhältnis stimmt, dann linearisiert sich der FGang, daher gehe ich davon aus, das der Omega nicht grade die idealbestückung ist, haste mal mit Ciare 12.00SW o.Ä. ausprobiert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 20:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:24
Beiträge: 2167
Wohnort: Kassel / Knüllwald
Die Stufe sollte sich beim Stacking eigentlich verlieren.
Ich denke, mit dem Ciare wirds bei heftigem Stacking und allgemein über 100Hz problematisch. Ist natürlich die Frage, ob man da hin will. Es ist ja zwangsläufig so, dass man mit höherem Membrangewicht (unabhängig vom Antrieb, da ja nicht unbegranzt Antrieb machbar ist) Impulstreue verliert...

_________________
Probleme tendieren dazu, wesentlich komplexer zu sein, als sie scheinen.
Und zu jedem dieser komplexen Probleme gibt es eine einfache, saubere Lösung.... die garantiert falsch ist.

http://www.studior.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 22:35 
Offline
Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2005 23:22
Beiträge: 10
Wohnort: Südbaden
So, mal kurz ein paar Chassis im Achtel- und Viertelraum simuliert. Der billige Kappa 'nonpro' geht erschreckend gut.

Bild
Eminence LAB12 - 205 euro
Bild
Eminence Magnum - 230 euro
Bild
Eminence Kappa - 75 euro
Bild
Ciare 12.00SW - 230 euro

Grüße, moe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2005 23:53 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 03.06.2005 00:48
Beiträge: 74
ein horn braucht eine riesenmundfläche wenns tief gehen soll das muss nunmal sein, mit einem einzelnen kann man halt auch nicht unter 80Hz kommen.

wenn man das ding ab nem 4er cluster betreibt ,gibt sich der abfall ab 100hz automatisch.

ein belischwere pappe wie dem ciare 12Sw im horn?
jaja..... da versucht man ein bischen tiefgang auf kosten des wirkungsgrads zu erlangen, denn der luftwiederstand reicht ja nicht aus um die resonanz zu senken. Wenn man das stacken scheut ist man mit nem BR besser dran.

wer lust hat kann ja mal just 4fun nen ravemaster 1524 in nem 3m horn simulieren, der sieht in der simu auch gut aus Confused


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2005 00:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:24
Beiträge: 2167
Wohnort: Kassel / Knüllwald
Genau das haben ja die Holländer mit dem Punisher versucht. Geht allein bis ca. 45Hz, aber ist auch nur bis 100Hz zu gebrauchen ---> Das Top hat dann eben zwei 15er für die LowMids nötig.

Ich finde ein 4er Centercluster ist als Minimum ok. Wer weniger will, sollte sich bei BR und BP umsehen. Hornsound hat nunmal seinen Preis..... (nur meine Meinung)

_________________
Probleme tendieren dazu, wesentlich komplexer zu sein, als sie scheinen.
Und zu jedem dieser komplexen Probleme gibt es eine einfache, saubere Lösung.... die garantiert falsch ist.

http://www.studior.info


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, [6], 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group