Capella-Software - Thema anzeigen

Capella-Software - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, [4], 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007 18:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Naja die Leute die hauptsächlich aufnehmen, brauchen keine so ausgefeilten Notenfunktionen und sind entsprechend auch nicht bereit, dafür mehr zu zahlen. Cubase bietet für den Hausgebrauch schon eine ganze Menge Funktionen (mir reicht es meistens). Wogegen der reine Arrangeur und Komponist in der Klassik mit den Recording-Funktionen wahrscheinlich überfordert braucht und letztlich 90% nicht brauchen würde...

Außerdem kann man über MIDI die Daten ja relativ schnell zwischen Sequencer und Notation austauschen.

Die meisten Konzepte die eine Eierlegende Wollmilchsau zum Ziel haben, scheitern...

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007 19:51 
Offline
Amtlich unterwegs
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2005 23:00
Beiträge: 674
Wohnort: Berlin
Dave hat geschrieben:Die meisten Konzepte die eine Eierlegende Wollmilchsau zum Ziel haben, scheitern...


Dat is wohl wahr ...

Gruß
raezz

_________________
Bist du schon virtuell oder lebst du noch?
Fliegengedichte ... heute schon gelesen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007 21:32 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2002 11:36
Beiträge: 74
Wohnort: Bonn
Hartwig hat geschrieben:Beim Komponieren bin ich ja noch ein ziemlicher Anfänger, obwohl ich schon fast 60 Jahre Klavier spiele (mit 4 angefangen)

Hallo Hartwig,
ich spiele auch seit fast 60 Jahren Klavier; aber Du hast einen Vorsprung von 2 Jahre: ich habe erst mit 6 Jahren angefangen.

_________________
Martin Packham, Bonn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007 21:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Hey ich finds echt cool, dass hier auch mal (wieder) ein paar ältere Leute posten... Auch wenn es vor 60 Jahren noch keine Computer gab, habt Ihr uns jüngeren Leuten doch eine Menge Erfahrung vorraus...

Gruß, Dave

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007 10:12 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007 14:12
Beiträge: 73
Wohnort: 21218 Seevetal
Hallo Martin und Dave,

Martin: Du hast mir noch etwas voraus: Du bist schon Rentner, ich erst im Jahr 2008. Dann habe ich vielleicht etwas mehr Zeit für die vielen Hobbies ud kann dann auch mehr komponieren. Und Du spielst ein Streichinstrument, was ich als kleines Kind immer wollte.

Dave: Bis dahin (zur Rente) habe ich vielleicht auch hier im Forum die Gelegenheit, von anderen Softwarenutzern hilfreiche Tipps zu bekommen, um am PC die Notendarstellung und vielleicht auch Diskussion über Komponiertes zu verfolgen.

Gruß Hartwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Capella-Hilfen
BeitragVerfasst: 28.01.2007 09:37 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007 14:12
Beiträge: 73
Wohnort: 21218 Seevetal
Hallo Martin und andere Capella-Anwender,

von Capella gibt es auch ein Forum, in dem man Fehler besprechen kann und wo auch direkt vom Wolf Dieter Ebeling z.B. geholfen wird.
Auch Wünsche für Verbesserungen werden dort behandelt.

http://klausmeglitsch.heim.at/capella/_sgt/m7_1.htm wäre die Adresse.

Gruß Hartwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007 10:30 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2002 11:36
Beiträge: 74
Wohnort: Bonn
Danke Hartwig, das ist prima.

_________________
Martin Packham, Bonn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2007 14:05 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 19.07.2006 16:01
Beiträge: 6
Wohnort: Nürnberg
Hallo alle!
ich habe Capella zwar noch nicht, bin aber daran interessiert, hauptsächlich zum Einscannen von Noten und zum Setzen / Transponieren.
Jetzt bin ich bei zweitausendeins.de auf folgendes Angebot gestoßen:
Capella 1200 Version 4.0 für 29,90 Euro,
und Capella Scan 5.0 für 39,90.
Die „offiziellen“ Preise, die auf der Website des Herstellers angezeigt werden: Capella 1200 für 88 Euro und Capella Scan für 168 Euro.
Das ist preislich ein Riesen-Unterschied. Aber: Anscheinend sind die bei zweitausendeins angebotenen Versionen nicht mehr die aktuellsten. Zumindest bei Capella Scan ist das erkennbar: Hier bietet der Hersteller inzwischen die Version 6.1 an.
Ich vermute mal, dass man mit den Versionen von zweitausendeins von Updates ausgeschlossen ist. Aber das könnte ich verschmerzen, wenn ich wüsste, dass ich damit vernünftig arbeiten kann.
Daher meine Frage an diejenigen, die sich mit Capella auskennen: Wisst ihr, ob die älteren Versionen größere Mängel haben, die erst danach behoben wurden, oder ob die neuesten Versionen wesentliche Features haben, die in den älteren fehlen?
Für jede Antwort bin ich dankbar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2007 14:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2005 09:59
Beiträge: 428
Wohnort: Unterlüß (LK Celle)
Hi,

wieso solltest du vom Update ausgeschlossen sein - das würde mich doch eher wundern. 2001 kauft doch nur alte Restbestände auf, die sie deshalb so günstig abgeben. Aber es wird bestimmt keine Spezial-2001-Version sein.

Ansonsten frag doch beim Hersteller einfach mal nach.

Liebe Grüße, Eike

_________________
Meine Gospelhomepage
MySpace
Gospelforum
Gospeltrio Honour and Hope
Gospelworkshops


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2007 17:24 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007 14:12
Beiträge: 73
Wohnort: 21218 Seevetal
Bei www.capella.de gibt es viele Hinweise über Capella-Produkte.
Auch über die die günstigen Kaufhausversionen oder Unterschiede der einzelnen Update-Möglichkeiten läßt sich da nachlesen.

Gruß Hartwig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, [4], 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group