Covern + Urheberrecht + Parodie - an RockBüroSüd - Thema anzeigen

Covern + Urheberrecht + Parodie - an RockBüroSüd - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.10.2009 17:30 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2009 13:43
Beiträge: 74
Wohnort: Hamburg
Lieber Bernd vom Rock Büro Süd,
ich lese mich gerade durch die Rechts-Beiträge in diesem Forum und dabei ist mir ein Missverständnis des UrhG von euch aufgefallen: Im Forum Business/ Seite 2 /von Sambi erstellt: "Eigenkomposition + prozentuale Beteiligung"
zitierst du den §24 Freie Nutzung und schreibst:
Will heißen, dass die Benutzung (Live oder auf Tonträger) erlaubt ist, so lange am Original keine Veränderung oder Bearbeitung vorgenommen wird!


Ich habe mich gerade monatelang durch die trockene Materie gearbeitet und hatte dank meiner Nachbarin (Informatikerin) einen kompletten Aktenordner mit Unterrichtsmateriel zu Urheberrecht/ IT-Recht/ Medienrecht und Datenschutz aus ihren IT-Rechts-Seminaren dafür zur Verfügung stehen: Kommentierte Gesetzestexte!
Ich hoffe, das hat sich gelohnt:

1. - Der § 23 Bearbeitungen und Umgestaltungen unterscheidet zwischen
- 1:1 Coverversionen, die man - ohne beim Inhaber des Urheberrechts dafür nachfragen zu müssen - erstellen und verwerten darf, und
- Bearbeitungen in Inhalt Form oder Medium, die der Zustimmung des Inhabers des Urheberrechts bedürfen.
Es sei denn:
2. - Der § 24 Freie Nutzung wird gültig. Er besagt, dass Anlehnungen an/ Zitate aus einem Original in einem Werk mit genügend eigenschöpferischer Leistung (z.B. einer Parodie, Satire) ebenfalls nicht der Zustimmung des Urhebers bedürfen.
Das hat nichts mit der 1:1 Coverversion zu tun, sondern geht in genau die andere Richtung. Wichtig dabei ist, wie sehr sich die Parodie vom Originalwerk unterscheidet. Es muss ein eigenständiges Werk sein.

Das ist eine besc... Materie zwinkernd, zumal auch andauernd Urheberrecht mit Verwertungsrecht verwechselt wird, und scheinbar eindeutige Gesetzesdefinitionen immer noch sonstwie in der Praxis auslegbar sind.
Alleine das Lesen der Gesetze selber reicht zum wirklichen Verständnis meistens nicht aus. Insofern war ich meiner Nachbarin dankbar für die kommentierten Texte!


@ die internen Experten: wie erstelle ich einen Link zu einem anderen Beitrag hier im Forum? Ich nehme mal an, irgendwie über den Button URL, aber wie genau?

LG, Sambo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2009 08:02 
Offline
Groovesau
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004 08:11
Beiträge: 3044
Wohnort: Bad Cannstatt
Hallo, Samboka,
samboka hat geschrieben:@ die internen Experten: wie erstelle ich einen Link zu einem anderen Beitrag hier im Forum? Ich nehme mal an, irgendwie über den Button URL, aber wie genau?
gaanz einfach: Du klickst den URL-Button an und trägst zwischen die Tags in eckigen Klammern den Link-Text ein. Alternativ den Link-Text markieren und dann den URL-Button betätigen. Hinter den öffnenden URL-Tag hängst Du mit einem Gleichheitszeichen die URL (mit HTTP & Co.) ohne(!) Anführungszeichen.

Beispiel:
Code: Alles auswählen
zu [url=http://de.wikipedia.org]Wikipedia (klick)[/url] geht es hier...

und im Text sieht das dann so aus:

zu Wikipedia (klick) geht es hier...

Gruß - der Fenderizer

P.S: Du kannst natürlich auch alles von Hand eingeben. Nur die formale Syntax muß PHP-gerecht stimmen.

_________________
they're coming to take me away ... hahaa!
P.S: this post is printed on 100% recycled electrons


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2009 13:05 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2009 13:43
Beiträge: 74
Wohnort: Hamburg
Moin Fenderizer,
gaanz einfach? Confused
Deine Beschreibung funktioniert bei mir irgendwie nicht, obwohl ich meine, auch bei dem html-Kleinkram alles bedacht zu haben, aber es entsteht kein Link.
Alex' Variante - die URL des Beitrags kopieren, hier einfügen, markieren und dann den URL-Button betätigen - ist einfacher und funktioniert auch:

Mein Beitrag oben bezieht sich auf den Beitrag:
http://www.2sound.de/musiker-forum/eigenkomposition-prozentuale-beteiligung-t10018.html

danke euch allen für die Tipps, Sambo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2010 13:40 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 06.02.2010 13:34
Beiträge: 1
Hallo,
ich unterstütze eine Freundin die Songs covert und da stellt sich mir die Frage: Was ist den eigentlich ein 1:1 Cover?

Ein Cover mit Band wo Gesang und Musik/Melodie gleich ist.
oder
Ein Cover wo der Gesang gleich ist, aber die Melodie Akustik ist. (Man kann ja schlecht als 1 Person alle Sachen spielen^^)

Was ist eigentlich wenn Vermutung 1 stimmt, aber der Schluss des Covers gekürzt worden ist. Dann ist es ja auch kein 1:1?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2010 18:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Ich würde sagen :
- gleiche Melodie
- gleiche Musik (also Akkordfolgen)
- gleicher Text

Das Arrangement muss imo nicht gleich sein. Wenn Du also den neuesten Robin Williams Song nur mit A-Gitarre spielst, ist es wahrscheinlich immer noch ein 1:1 Cover - aber nagel mich nicht drauf fest, ist nur eine Vermutung. Obiges sind jedenfalls die Dinge die rechtlich und in Bezug auf Gema relevant sind.

Gruß, Dave

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2010 13:59 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2009 13:43
Beiträge: 74
Wohnort: Hamburg
Ein Cover wo der Gesang gleich ist, aber die Melodie Akustik ist.

Mir ist nicht klar, was du damit gemeint hast.

Und Moin Dave, Einspruch:
Meiner Kenntnis nach gilt auch die Neuinstrumentierung eines Stückes schon als Umgestaltung oder Werksbearbeitung und damit nicht mehr als 1:1 Cover. Und sobald alles andere gleich gelassen aber inhaltlich etwas verändert, z.B. gekürzt wurde, dürfte das dann ebenfalls kein 1:1 Cover mehr sein.
Also 1:1 Cover = identische Übernahme des Originals, jede andere Neuverwertung bedarf der Erlaubnis des originalen Urhebers.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2010 17:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 18:18
Beiträge: 1764
Wohnort: Hamburg
Das ist natürlich schwierig, zu sagen was "identisch" sein soll. Die gleichen Töne, gespielt von anderen Instrumenten: identisch oder nicht? Was ist bei Synthie-Klängen, wie "identisch" müssen die klingen, um keine Veränderung darzustellen? Wenn ein Mann singt statt einer Frau, oder wenn der Song transponiert wird, was ist dann? Wenn das Original im Fade-Out endet, und die Band spielt einen ausmusizierten Schluss, nicht mehr identisch?

Schwierig, schwierig...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2010 18:35 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 26.11.2009 19:25
Beiträge: 167
Wohnort: Großenkneten
Hallo zusammen,

wie sieht das ganze den bei Medleys aus ?

Die einzelnen Stücke werden nur angespielt und die Übergänge sind Eigenkreationen.

So wie ich das verstanden habe greift da der $24 oder bin ich da auf dem Holzweg ?

Gruß Matthias

_________________
http://www.sinusmusik.info Mein SinusMusik Blog
http://www.musiker-nordwest.de/ Musiker Nordwest. Dein gratis Musik-Backlink
http://www.blackink.eu Der WebKatalog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.02.2010 22:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
@Jam2:
Vielleicht schreibst Du einfach mal kurz, warum Du die Frage gestellt hast. Das bringt dann sicherlich etwas Licht ins Dunkel.

Gruß, Dave

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2010 17:54 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2009 13:43
Beiträge: 74
Wohnort: Hamburg
@mgrie:
Hallo Matthias,
in $ 24 "freie Nutzung" geht es um die selbständige, eigenschöpferische Leistung (Veränderung des Originalmaterials) in Parodien, Satiren usw. Ein Medley, wie du es beschreibst, dürfte nicht genügend e.L. enthalten, nicht genügend selbständig gegenüber dem Original sein, um unter die freie Nutzung zu fallen.
@ alle anderen: ich versuche mal eine exakte Definition für/ oder juristische Auslegung von "1:1 Cover" zu finden, zumal die Fragen danach immer wieder kommen...
Grüße, Sambo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group