Der Tod des Laokoon - Komposition für kl. Percussionensemble - Thema anzeigen

Der Tod des Laokoon - Komposition für kl. Percussionensemble - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.09.2007 21:46 
Offline
Zuschauer

Registriert: 20.09.2007 21:30
Beiträge: 17
Howdy,

würd gerne einmal eure Meinung zu diesem Stück hören. Doch Vorsicht, es ist ziemlich "neu"... zwinkernd Bei der Instrumentierung hab ich mich auf 2 dreiteilige Kessenpauken, 2 Taikotrommeln und 2 Crash-Becken beschränkt.
Es gibt keinerlei Melodie; lediglich ein rhythmisches Hauptmotiv, das Laokoons Todeskampf darstellen soll.
Bei dem Stück orientierte ich mich an einer berühmten Szene aus Vergils Aeneis:
Laokoon, Priester des Apoll, warnt die Trojaner vor dem hölzernen Pferd, welches die Griechen vor der vor Stadt zurückgelassen haben. Um zu beweisen, dass sich Soldaten im Inneren des Pferdes verstecken, sticht der Priester mit einem Schwert in den Hals des Pferdes. Doch mit dieser Aktion zieht er den Zorn des Meeresgott Poseidon auf sich, dem das Pferd gewidmet ist. Zwei grauenerregende Riesenschlange preschen über's Meer heran, umschlingen Laokoon und würgen ihn zu Tode.

http://www.soundclick.com/bands/songInf ... ID=5792866

Dustin Nägel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2007 23:47 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 22.04.2006 23:54
Beiträge: 913
Wohnort: Oberpfalz/ Bayern
Hi, arbeite doch mal mit mehr Dynamik. So klingt es irgendwie in einer "Leier" durch. Mir passiert da zu wenig.
Wäre in "Showroom" besser untergebracht.
Lieben Gruß
Drummerl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2007 00:48 
Offline
Zuschauer

Registriert: 01.09.2005 09:36
Beiträge: 17
Komponieren für Percussion ist ähnlich schwer wie z.B. für Klavier - hier fehlt ein wenig die Dynamik - einfach mit Loops arbeiten hilft auch nicht immer - mein Tipp Schlagzeug Linien singen, dirigieren und mehr Stimmungswechsel

www.larsdeutsch.net

_________________
Lars Deutsch, deutschlars@hotmail.com, http://www.larsdeutsch.net 0176 209 38 599


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2009 15:51 
Offline
Zuschauer

Registriert: 20.09.2007 21:30
Beiträge: 17
Hm, irgendwie scheint der Link verlorgen gegangen zu sein. Hier ist nen neuer:

http://www.soundclick.com/bands/page_so ... ID=7361026


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group