Die großen Streichquartette - Thema anzeigen

Die großen Streichquartette - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die großen Streichquartette
BeitragVerfasst: 17.03.2006 14:13 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 14.04.2004 18:04
Beiträge: 529
Wohnort: Freiburg
Hallo,

Im Sinne der Neubelebung des Forums, noch ein Themenstart von mir.

Das Streichquartett! Die Besetzung ist äußerst ausgewogen und reizvoll, wie uns die Geschichte gezeigt hat.

Mit Haydn Quartetten hatte ich in letzter Zeit viel zu tun und kann sie nur jedem ans Herz legen: Sie bergen so viele Schätze. Meine Lieblingsquarttete daraus sind das "Reiterquartett" g-moll, Op. 74/6, das G-Dur-Quartett Op. 76/1 und das "Quintenquartett" d-moll Op. 76/2

Mit Mozart- und Beethoven-Quartetten muß ich mich noch mehr beschäftigen, als daß ich schon eine genaue Meinung niederschreiben könnte.

Mendelssohn war ebenso ein herausragender Quartettkomponist. Er verfügte über exzellente Streicherkenntnisse und hat uns welch bewegende Quartettzeugnisse hinterlassen wie sein Andenken an Fanny, Op. 80.

Zwei Streichquartette, auf die ich noch besonders hinweisen möchte, sind die beiden Streichquartette von Camille Saint-Saens, Nr. 1 in e-moll Op. 112, Nr. 2 in G-Dur Op. 153. So originell!

Was habt ihr für Streichquartetterfahrungen?

Viele Grüße,
Daniel Smile


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2006 15:06 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 23.04.2005 17:17
Beiträge: 180
Eigentlich kaum welche.... ist wirklich schad! Ich sollt mich echt mit den Streichquartetten diverser Komponisten beschäftigen, weil die Klaviermusik der Großen Komponisten kenn ich schon fast in und auswendig... Aber danke für deine Anregungen!

_________________
Das wäre eine kleine Kunst, die nur Klänge und keine Sprache noch Zeichen für Seelenzustände hätte! (Robert Schumann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2006 13:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 18:18
Beiträge: 1764
Wohnort: Hamburg
Die Mozarts sind natürlich Meilensteine, ebenso wie die späten Beethoven-Quartette.

Auch die Streichquartett-Interpretation ist gerade in einem Wandel begriffen, angeführt vom von mir immer wieder gerne angepriesenen Artemis-Quartett.

Gounod ist auch mal einen Versuch wert, Mendelssohn natürlich sowieso.

Gruß Tommok


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2006 15:20 
Offline
Trusted Junior
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2006 20:20
Beiträge: 132
Wohnort: Berlin
Das Reizvollste an Streichquartetten finde ich, dass es immer Experimentierfelder waren, in denen gerade die Klassiker in puncto Kontrapunkt und Ideenreichtum viel mehr gewagt haben als beispielsweise in den Sinfonien - hier sind Haydns Quartette in meinen Augen ein sehr gutes Beispiel; habe mich mal in einem Analyseseminar mit einigen beschäftigt und war hellauf begeistert.

_________________
Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arhtur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Streichquartette
BeitragVerfasst: 11.08.2008 16:03 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 11.08.2008 15:31
Beiträge: 1
ich bin auch streichquartettliebhaber und kann nur sagen, dass die späten streichquartette beethovens ca. um op 130 die krone der schöpfung sind, aber vorsicht, die musik wird arg persönlich und dringt tief in die seele ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Streichquartette
BeitragVerfasst: 13.04.2009 20:27 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 13.04.2009 01:00
Beiträge: 5
Die größten Streichquartette für mich sind:
Mozart: KV 387, 421, 464, 465, 499, 575, 589
Beethoven: op. 59 (1-3), 74, 95, 127, 130 - 135
Schubert: d-moll Der Tod und das Mädchen, + G-Dur
Mendelssohn: op.13 und op 80 (beide sind fantastisch!)
Dvorak: op. 96, 106 (und Quintett op. 97)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Streichquartette
BeitragVerfasst: 13.04.2009 21:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 18:18
Beiträge: 1764
Wohnort: Hamburg
Ich hatte letztes Jahr (in Dorking!) das Vergnügen mit dem Quartett von Ralph Vaughan-Williams, das ist mal die etwas andere Quartetterfahrung. Ähnliches gilt für das Quartett von Charles Gounod (ja, der "Ave Maria"-Typ). Die frühen Schönberg-Quartette sind ebenfalls sehr spannend, auch Zemlinsky ist als Quartettkomponist nicht zu verachten.

Wobei die wirklich "großen" Streichquartette natürlich eher die "Evergreens" sind, die hier ja auch schon zur Genüge genannt wurden. Das Lerchenquartett sollte dabei nicht unerwähnt bleiben, Haydn wird ja bekanntlich oft unterschätzt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group