gutes Notationsprogramm für Mididateien - Thema anzeigen

gutes Notationsprogramm für Mididateien - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.09.2003 12:43 
Offline
Zuschauer

Registriert: 26.04.2003 21:32
Beiträge: 13
Hi,
ich suche ein gutes Notationsprogramm für Mididateien.
Da ich hin und wieder mal Noten aus Mididateien drucken möchte, sollte man, am besten per Mausklick, wenn man auf eine Note klickt machen können, dass sie z.B. vom G-Schlüssel in den F-Schlüssen wandert und angezeigt wird, um die Notendartellund übersichtlicher zu machen. Wenn z.B im F-Schlüssel ein Akkord und im G-Schlüssel die Melodie ist, möchte ich nämlich nicht, dass vom Akkord der obere Ton noch im G-Schlüssel ist. Das automatische Splitten bei einer bestimmen Tonhöhe reicht mir da nicht aus.

Danke schonmal, Olli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Schlüsseldient
BeitragVerfasst: 10.09.2003 14:17 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2001 16:54
Beiträge: 1709
Wohnort: Raum Frankfurt
Ich habe zwar nicht ganz verstanden, was Du konkret willst, aber es ist sozusagen eine Tonartänderung ohne Notenänderung. Ich denke, daß Schlüsselkonvertierung für Programme wie Sibelius kein Problem sind. Ob das von mir genutze Finale das genau so kann, muss ich erst checken. Aber von "Finale" gibt es eine Demoversion : Du solltest das einfach probieren, oder den Kundenservice des Herstellers befragen. ("CODAMUSIC" heissen die glaube ich)

_________________
Jürgen - Mobile Tonaufnahmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2003 14:35 
Offline
Zuschauer

Registriert: 26.04.2003 21:32
Beiträge: 13
Mein Problem ist, dass die Notendarstellung von Mididateien nicht immer übsersichtlich und gut gelungen ist, wenn man Midis mit einem Programm importiert
Darum möchte ich den Splitpoint (so heißt glaube ich der Punkt an dem getrennt wird, ob eine Note im Violienen oder Bassschlüssel seien soll) per Mausklick so setzen können, dass ich mich durch das Notenbild klicken kann, bis alle Noten an einem übersichtlichen Platz sind.

Bei einigen Programmen habe ich nur gefunden, dass man in den Optionen festlegen kann, wo dieser allgemeine Splitpunkt liegen soll. Z.B. bei c1, dann sind die höheren im Violienenschlüssel und die tieferen im Bassschlüssel.

Ich möchte halt einfach nur was an der Darstellung ändern,weil ich die midis auch ausdrucken möchte, der Ton bleibt ja der gleiche, nur die Darstellung ändert sich da durch, dass eben die Note z.B. nicht mehr im Violinenschlüssel steht sondern im Bassschlüssel.
An manchen Stellen möchte ich z.B. e1 im Bassschlüssel haben weil im Bassschlüssel z.B schon ein a und ein c steht und es übersichtlicher ist wenn das e aus dem Violinenschlüssel dann auch beim Bassschlüssel mit steht und die Melodie dann im Violinenschlüssel

Danke schonmal, Olli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2003 14:43 
Offline
Admin ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2001 19:40
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg
Mit Sibelius ist das kein Problem - aber das wird dir vermutlich zu teuer sein.

Gruß,
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2003 15:06 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2001 16:54
Beiträge: 1709
Wohnort: Raum Frankfurt
Es gäbe noch eine Möglichkeit : Günter Nagler von gnmidi.com hat ein Programm, welches MIDI-files anhand des splitpoints aufteilen kann. Es übersetzt z.B. auch von MIDI0 auf MIDI1- entzerrt also eindimensional eingespielte Spuren auf Einzelspuren.

Ich habe mich mal an etwa aehnliches gemacht, um klavier-MIDIs in Gruppen aufzuteilen, sodaß am die Töne singular vorliegen hat. Es gibt dann 16 Bereiche für Noten für z.B. 8 Oktavem. Diese routet man dann auf einzele Spuren und nimmt getrennt auf. Damit kann man den Diskant z.B. anders gestalten, asl den Bassbereich. Vor allem kann man pannen und damit eine rechts-links-Verteilung der Noten anhand der realen Lage auf der Klaviatur erzielen. Gibt ein echtes Stereopiano. Aber ich habe es nicht zu einem ausgereiften Programm geschaft. Der Test lief durch per Hand bearbeitets Notenmaterial (Kopieren und dadruch Aufteilen)

_________________
Jürgen - Mobile Tonaufnahmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2003 17:50 
Offline
Zuschauer

Registriert: 26.04.2003 21:32
Beiträge: 13
Wie geht das denn mit Sibelius? Ich hab es schon damit ausprobiert aber nicht hinbekommen, bei einem Bekannten, der einige Programme hat, da er sie auch für seine Schule benutzt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2010 11:53 
Offline
Zuschauer

Registriert: 04.05.2010 16:43
Beiträge: 11
Mit Sibelius kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber in PriMus (Columbus Soft) geht das so.
* PriMus öffnen
* Midi File reinziehen
* in Toolbox Stimmen auswählen oder einfach ok klicken
* auf Notenschlüssel klicken
* den gewünschten Schlüssel auswählen
FERTIG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2010 17:56 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
Der Thread ist ja schon fast ein Jahrzehnt alt.... Betrunken

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group