Hilfe für Sibelius!!! - Thema anzeigen

Hilfe für Sibelius!!! - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe für Sibelius!!!
BeitragVerfasst: 17.10.2005 10:15 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 05.07.2004 20:38
Beiträge: 50
Wohnort: Österreich
Hallo!

Ich bräuchte bitte Hilfe von Leuten, die sich mit Notensatzprogrammen, noch besser mit SIbelius 2 auskennen...

UNd zwar:

Ich muss einen Haufen Noten umschreiben, von unserer "normalen" Notenschrift- in ein anderes Systhem mit 2 Linien und BUNTEN NOTEN (5 färbig- braun, grün, rot, blau, gelb)...

Ich habe nun (schon länger) Sibelius 2 zu Hause, und würde das gerne umsetzen, da es mit Photoshop doch etwas zu lange dauert zwinkernd - da brauche ich für 1 Seite mind. 1 -2 Stunden ...

Wie kann ich das nun umsetzen?


bzw. was für ein (möglichst billiges!) Notenprogramm gibt es ,dass dies umsetzen kann...


Momentan echt verzweifelte Grüße,

murcksi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2005 10:32 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 08.10.2005 02:08
Beiträge: 3
Ich würde z.B. Schlagzeug 2-Linien auswählen als Instument. Dann die Noten eingeben und anschließend die Noten die die gleiche Farbe erhalten sollen auswählen dann unter Bearbeiten "Farbe..." die gewünschte Farbe wählen und fertig. Geht sicherlich viel viel schneller.
Für genauere Angaben müsste ich mal sehen wie es fertiger aussehen sollte. Ich benutze allerdings Sib 3 und weiß nicht ob Sib 2 auch schon den Menüpunkt Farbe hat.

Hoffe das hilft!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2005 12:27 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 05.07.2004 20:38
Beiträge: 50
Wohnort: Österreich
Hallo!

Ich finde keinen Menüpunkt "Farbe" ...

...hab's zwar in english, aber auch da nix mit Farbe Sad


Und Sibelius 3 jetzt zu kaufen, nur der Farben wegen ist auch ein bissl teuer...

Lg,
murcksi

PS: Für weiter Tips bin ich weiterhin dankbar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.10.2005 17:29 
Offline
Amtlich unterwegs
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2005 23:00
Beiträge: 674
Wohnort: Berlin
Probier's vielleicht mal mit Finale NotePad - das ist kostenlos. Ich kann dir allerdings nicht versprechen, dass da die Farbmöglichkeiten von Finale drin sind.

Mein nächster Versuch wäre dann Capella - ist von denen, die ich kenne, das preisgünstigste.

Gruß
Manfred

_________________
Bist du schon virtuell oder lebst du noch?
Fliegengedichte ... heute schon gelesen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2005 01:32 
Offline
Zuschauer

Registriert: 26.10.2005 20:55
Beiträge: 20
Wohnort: bei Nürnberg
murcksi hat geschrieben:Ich muss einen Haufen Noten umschreiben, von unserer "normalen" Notenschrift- in ein anderes Systhem mit 2 Linien und BUNTEN NOTEN (5 färbig- braun, grün, rot, blau, gelb)...

Ich habe nun (schon länger) Sibelius 2 zu Hause, und würde das gerne umsetzen, da es mit Photoshop doch etwas zu lange dauert zwinkernd - da brauche ich für 1 Seite mind. 1 -2 Stunden ...


Soweit ich mich erinnere, unterstützt Sibelius farbige Noten erst ab Version 3.

_________________
Gruß,
Patrick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Farbige Noten in Sibelius 2
BeitragVerfasst: 12.01.2006 15:54 
Offline
Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2003 13:12
Beiträge: 22
Wohnort: Son Serra de Marina/Mallorca
Sibelius 2 erlaubt sehr wohl verschiedene farbige Notendarstellungen - siehe auch deutsches Handbuch von Sibelius 2 auf Seite 138 unter "Ansicht-Menü". In diesem Menü (Ansicht) gibt es unter "Notenfarben" vier Optionen:
1. Tonhöhenspektrum (Strg+Alt+P bzw. beim Mac statt Strg die "Apfeltaste")
2. Stimmenfarben (1. Stimme blau, 2. Stimme grün etc.)
3. Tonumfang überschritten (Rotfärbung der Töne, die zu hoch oder tief für das Instrument oder die Gesangstimme sind).
4. Keine (Noten in Schwarz. Selektierte Töne in der Stimmenfarbe.)

Das "Tonhöhenspektrum" ist in der englischen Programmversion vielleicht mit "Pitch Spectrum" angegeben.

Es gibt außerdem ein PlugIn (von Andrew Davis), welches erlaubt, allen Tönen gleichen Namens (ohne Berücksichtigung der Oktave) eine beliebige Farbe zuzuordnen. Leider funktioniert das nicht korrekt bei Noten innerhalb eines Akkordes (d.h. mit gemeinsamem Notenhals) - es erfolgt bei Akkorden nämlich nur dann eine Farbänderung, wenn die betreffende Note die oberste im Akkord ist, wobei die darunterliegenden Noten zu allem Übel ebenfalls in derselben Farbe dargestellt werden. Dieses PlugIn läßt sich also allenfalls auf Chormusik bzw. einfache (akkordlose) Lieder anwenden.

_________________
myname@domain.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2006 18:13 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 30.12.2005 13:09
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin
raezz hat geschrieben:Mein nächster Versuch wäre dann Capella - ist von denen, die ich kenne, das preisgünstigste.

Und deshalb hier noch schnell die capella-Anleitung:
gewünschte Noten markieren, dann unter Menü Format -> Farbe

Funktioniert also wie bei Sib 3; remixed hat das ja schon weiter oben beschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für Sibelius!!!
BeitragVerfasst: 30.12.2008 00:58 
Offline
Anfänger

Registriert: 29.12.2008 19:08
Beiträge: 25
Wohnort: Dresden
Inzwischen ist schon Sibelius 5 im Gang...

Und Capella - sie war und ist etwas, was man zwar für Halbpreis erwerben kann, dann aber auch mit sehr miserablen Möglichkeiten gestattet ist. Ein Beispiel: getippten Notentext größer machen und auf die mehreren Seiten verteilen... In Sibelius kann man das in ein Paar Sekunden machen. In Capella - ob das überhaupt zu lösen ist? Und solche Aufgabe ist eher typisch für die tägliche Arbeit!

_________________
Theoretisch gibt es keinen Unterschied zwischen der Theorie und der Praxis. Praktisch stimmt das aber nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group