Inwie fern kann man singen lernen? - Thema anzeigen

Inwie fern kann man singen lernen? - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 463 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, [5], 6, 7, 8 ... 47  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.11.2010 21:15 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Gerhard Eichberger hat geschrieben:...Ich habe nach Bully Herbig mit Google gesucht, komme da aber nur auf einen Regisseur, der den Kinofilm "Wickie und die starken Männer" (nach der Zeichentrickserie) gemacht hat. Daß er Comicfiguren gesprochen hätte, finde ich nirgendwo.

http://www.youtube.com/watch?v=dc2Cx41c ... re=related
Gerhard Eichberger hat geschrieben:...Ich weiß aber, was Du meinst. Als ich meine Stimme zum ersten Mal mit dem Cassettenrecorder aufgenommen gehört habe (das war in den 70ern), da kam mir meine Stimme schon sehr ungewohnt vor..

Nee - Du hast absolut nichts verstanden.
Gerhard Eichberger hat geschrieben:...Später habe ich dann gelesen, daß jeder seine Stimme anders hört als das Band. (Kommt wahrscheinlich auch darauf an, welches Mikrofon man verwendet.) ...

Blödsinn - das hat erst einmal gar nichts mit dem Mikrofon zu tun, sondern mit Deinem Kopf. Der dient nämlich als Resonanzkörper. Und der Unterschied ist, das beim Band Dein Körperinnenschall nicht mitschwingt.

Htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010 11:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 18:18
Beiträge: 1764
Wohnort: Hamburg
Ein Thread, der mich mittlerweile richtig traurig stimmt.

Lieber Gerhard,

ich habe das Gefühl dass Du aufgrund Deines Lebenstraums gerade dabei bist, in diverse finanzielle Fallen zu tappen. Einige Leute haben erkannt, dass Du bereit bist, für Deinen Lebenstraum sehr viel Geld zu investieren und wollen an dieses viele Geld nun rankommen (ohne Garantie, dass Dein Lebenstraum dadurch auch in Erfüllung geht).

Ich glaube dass Du eine Sache recht gut kannst: Texte schreiben und vorlesen und vortragen- ohne Musik. Denn für den Vortrag mit Musik fehlt Dir (zum rhythmischen Sprechen) das Rhythmusgefühl und zum Singen das Gefühl für die Tonhöhe.

Das hat beides zunächst einmal nichts mit irgend einer "Qualität" der Stimme zu tun. Manche Menschen verwechseln immer "schön singen" mit "korrekt singen". Um überhaupt "schön" singen zu können, muss man zunächst einmal "korrekt" singen können, das heißt die richtigen Töne zur richtigen Zeit.

Wenn man "korrekt" singen kann, heißt das noch nicht, dass man auch "schön" singt, man hört immer wieder, dass Leute bemerken, dass angeblich steril korrektes Singen keine Gewähr für Schönheit ist. Das stimmt.

Allerdings heißt das nicht im Umkehrschluss, dass man nicht korrekt singen können muss, dass die Genauigkeit also keine wichtige Qualität wäre. Im Gegenteil: man zeige mir den erfolgreichen Pop-Sänger, der kein Rhythmusgefühl hat und der kein Gefühl für Tonhöhe hat: es gibt ihn nicht. Selbst Hansi Hinterseer hat das.

Gerhard, die Frage ist, ob Du wirklich anstrebst, als "Comedy-Nummer" Erfolg zu haben, also als gescheiterter DSDS-Kandidat, als Regina Zindler oder als Group Tekkan einen einzigen Hit zu landen, bei dem Dein "Erfolg" darauf beruht, dass die Leute Dich auslachen. Auf diese Weise ist Erfolg niemals langfristig möglich, und der Beigeschmack ist sehr bitter. Außerdem ist wiederum nicht garantiert, dass es ein Erfolg wird- man muss selbst da noch viel Glück haben und irgend einen bestimmten Nerv des Publikums treffen.

Für manche Sänger ist der Weg vom korrekten Singen bis zum schönen Singen sehr weit. Für manche Sänger ist der Weg bis zum korrekten Singen sehr weit, und diesen Weg solltest Du unbedingt als erstes antreten. Ich höre auf den von Dir hochgeladenen bzw. verlinkten Beispielen keinen einzigen tonal erkennbaren Ton, es ist reines Sprechen und kein Singen. Als "Sprechgesang" wäre die Rhythmik sehr wichtig, aber diese ist wohl auf der Aufnahme durch Schneiden halbwegs hergestellt worden, während sie auf "Menschenfresser" in freien Raum schwebt- Dein Sprechen ist nicht im Rhythmus, auch nicht nahe dran, es gibt überhaupt keinen Bezug vom Playback zur Musik.

Bei Rammstein z.B. wird übrigens teilweise auch (sehr rhythmisch) gesprochen, aber auch gesungen, sogar klar definierte Töne.

Wenn Du so große Schwierigkeiten mit Rhythmus und Tonhöhe hast, ist ein Live-Auftritt ohne Playback sicher nicht zu empfehlen, da würden auch intensive Proben vermutlich nicht zu einem sicheren Ergebnis führen. Also arbeite unbedingt an der Erkennung und Plazierung von gesungener Tonhöhe und Deinem (bisher noch kaum erkennbaren) Gefühl für Rhythmus und Metrik. Dafür sollte ein Gesanglehrer genügen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Unternehmung noch irgendwie zu retten ist, ohne dass Du am Ende völlig ohne Geld UND ohne Erfolg dastehst.

Und lass Dich bitte nicht länger von angeblich großen Namen und angeblich großen Erfolgen blenden und Dich von mehr oder weniger "großen" Musikern ausnehmen wie eine Forelle. Das Ziehen der einen oder anderen Reissleine wäre jetzt von Deiner Seite aus sicher fällig wenn nicht überfällig.

Alles Gute, Gruß Tommok


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010 15:00 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
Dave hat geschrieben:Man kommt in die Top 40 wenn man einen Major-Deal hat.



The White Stripes, zum Beispiel, sind bei einem Indie- Label und bei keinem Major unter Vertrag zwinkernd

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010 17:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
The White Stripes, zum Beispiel, sind bei einem Indie- Label und bei keinem Major unter Vertrag

Ist das nen Deutscher Act??

Aber selbst wenn... das ist ein Künstler unter tausenden. Und auch ein Major-Label nimmt keine schlechte Musik...

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010 18:13 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
Dave hat geschrieben:Ist das nen Deutscher Act??


Nö, Briten.

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010 22:56 
Offline
Semi-professional
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2007 21:34
Beiträge: 271
mittlerweile hat es recht wenig zu bedeuten wenn man auf einem indie label ist. weil so unabhängig sind die auch nicht mehr, vor allem werden taktiken und marktstrategien benutzt die der major label ähneln. ich für meinen teil halte nur etwas von DIY labels...

_________________
In dieser Zeit so individulastisch wie möglich zu leben, ist der einzige echte Luxus, den es noch gibt

Zitat: Oskar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010 23:02 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
Mein Post war auf Daves Aussage bezogen, dass man bei einem Major sein muss, um in die Charts zu kommen, nicht ob Indies besser oder schlechter sind, etc.
Klar ähneln sich Marketing- Strategien, beide wollen doch Geld verdienen. Indie heißt ja nur, dass das jeweilge Label nicht einer Major- Company (UMG, Sony,...) angehört.

Aber das schweift vom eigentlichen Thema ab zwinkernd

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2010 14:51 
Offline
Semi-professional

Registriert: 07.11.2010 16:00
Beiträge: 252
Wohnort: Langenlebarn (Österreich)
Gerhard Eichberger


Dave hat geschrieben:
Dem Bassisten war nicht recht, daß ich zu drei Lehrern gehe - er meinte, daß dies kontraproduktiv ist. Zur Gesangslehrerin Nr. 1 meinte er,

Recht hat... Ich hab langsam das Gefühl, Du hast einfach zu viel Geld zwinkernd. Wenn Du 'ne Grippe hast und zu drei Ärzten gehst, wirst Du dadurch auch nicht schneller gesund.

Kurz habe ich ja schon den Oberst von 1-2-3 OBERST erwähnt. Der kann auch nicht singen und hat GENAU DESWEGEN Erfolg. Da ich erfahren habe, daß 1-2-3 OBERST heuer (nach mehrjähriger Pause) doch wieder einmal auftritt, teilte ich den Musikern mit, daß ich dort als Special Guest gerne ein paar Nummern singen würde, vor allem im Hinblick auf meine CD, die ja dann schon fertig sein wird.

Nun sandte mir diesbezüglich der Bassist, der beim ersten Auftritt von HELMI'S NIGHTMARE spielte, eine e-Mail folgenden Inhaltes (Namen entfernt):

hallo gerhard,

wie dir schon vor monaten gesagt und vorgeschlagen, ohne ein intensives rhythmus-gesangs-trainig deinerseits ist das alles nicht durchführbar, deshalb habe ich ja sämtliche öffentliche aktivitäten abgeblockt, damit du nicht noch mehr geld investieren mußt und ein schlechtes ergebnis einfährst.

wenn du bzw. wir seit dem september gig voriges jahres weitergearbeitet hätten, wären wir vermutlich jetzt soweit, zumindest einen oberstähnlichen gig absolvieren zu können.

du hast dich leider anders entschieden. du hast deinen kopf durchgesetzt, doch leider nicht zu deinem vorteil.

ich meine damit konkret deine kräfteaufsplittung bezüglich gesangsunterricht und dein nicht-an-dir-konsequent-arbeiten.
3 Gesangslehrerinnen (* Namen entfernt *) gleichzeitig sind einfach zuviel und nicht zielführend.

ich habe dir bewiesen, daß meine arbeitsweise mit dir erfolgreich war und sein kann, denn der september-gig 2009 war von deiner seite sehr gut und teilweise sogar hervorragend.
ich weiß, daß wir auch weiterhin ein erfolgreiches ergebnis erzielen hätten können, was aber noch einige zeit gedauert hätte, doch so nicht.

mit obig genanntem meine ich die helmis-nichtmare-live-geschichte.

ich werde mit dir solange nicht auf eine bühne gehen, bis du deine "helmi-eigene-fitness" erreicht hast, weil es einfach keinen sinn macht und du deine ja zweifelsohne vorhandene qualität sonst nicht gut rüberbringen kannst.

ich wünsche dir eine erfolgreiche cd-produktion und künftig richtige entscheidungen deinerseits (z.B die wahl deiner gesangslehrer), damit du deinen traum verwirklichen kannst.

mit besten wünschen


Er schreibt also selber, daß ich beim ersten Auftritt gar nicht mal so schlecht war. Und das habe ich auch von anderen nach dem Auftritt gehört.

Dave hat geschrieben:
Der Musiker hat meiner Schwester am Telefon gesagt, der Hansi Hinterseer kann auch nicht singen und macht mit seinen Platten einen Haufen Geld.

Er kann singen... Nicht schön, aber er singt...

Nochmal: Ob man Geld macht hat hängt nicht NUR davon ab, ob man singen kann, aber es ist ein wichtiger Faktor. Hinterseer war Skiweltmeister und TV-Moderator. Mit dem Background eine Gesangskarriere zu starten ist keine große Kunst (egal ob man Singen kann).

Wir leben heute in anderen Zeiten als in den 80ern heute gibt es Casting-Shows und Internet. Damals haben es auch mittelmäßige Künstler geschafft. Heute können sich die Plattenfirmen überall die besten Künstler raussuchen. Und davon gibt es genug.

Ich hab vor einigen Jahren mal einen Fernsehbericht gesehen, dort haben sie versucht Erfolg zu "kaufen". Sie haben irgendeine Miese Aufnahme genommen, das im Studio richtig aufgeblasen ein riesen Marketing und richtig Geld dort reingeblasen. Das ist mit Pauken und Trompeten gescheitert.

Es wird immer über die DSDS-Künstler hergezogen, aber hey, auch wenn's schwerfällt, die Leute haben Erfolg weil sie gut, sind... VERDAMMT gut sogar (sie haben TROTZ Dieter Bohlen Erfolg, nicht WEGEN ihm Mr Green ).

Also lies es von meinen Lippen

WENN DU BERÜHMT WERDEN WILLST BRAUCHST DU TALENT UND MUSST DICH LANGSAM HOCHARBEITEN



Es gibt keine Abkürzungen!


Wobei wir jetzt bei einem wichtigen Punkt sind: "Talent".

Wie erlernt man Talent?
Paßt ja direkt zum Thema des Betreffs.


Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2010 20:49 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Gerhard Eichberger hat geschrieben:... (Meinung des Bssisten) "weil es einfach keinen sinn macht und du deine ja zweifelsohne vorhandene qualität sonst nicht gut rüberbringen kannst." ...

WELCHE ???
Gerhard Eichberger hat geschrieben:... Wobei wir jetzt bei einem wichtigen Punkt sind: "Talent".
Wie erlernt man Talent?...

Ganz einfach:
Ein 3jähriger singt OHNE Gesangslehrer oder jegliche Übung besser als Du, lieber Gerhard. Da würde ich sagen: "Der Junge hat Talent".

Beste Grüße
Htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2010 01:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Kurz habe ich ja schon den Oberst von 1-2-3 OBERST erwähnt. Der kann auch nicht singen und hat GENAU DESWEGEN Erfolg.


Erstens:
Ich hab noch nix von ihm gehört deswegen würde ich nicht behaupten, er könne nicht singen. Du hast bisher auch von Hansi Hinterseer behauptet, er könne nicht singen (das ist aber Unsinn).

Zweitens:
Ich hab mal Gegooglet: Sieben Konzerte in Zwölf Jahren würde ich nicht unbedingt "Erfolg" nennen. Erfolg heißt für mich >50 Konzerte... IM JAHR wohlgemerkt.

Drittens:
Wie Tommok das schon angedeutet hat, versteht man unter "Singen können" in der Regel 3 Dinge
a) Schöne Stimme haben
b) Ton halten können
c) Rythmusgefühl haben

Viertens:
Viele Leute von denen der Laie behauptet sie könnten nicht singen, KÖNNEN singen. Dass es bescheiden klingt ist Teil des Konzeptes. Bestes Beispiel ist da Helge Schneide. Absoluter Vollprofi, vor dem ich einen Bückling mache. Was der Mann drauf hat geht auf keine Kuhhaut.

Wie erlernt man Talent?

GARNICHT! Sonst wäre es kein Talent sondern Fertigkeiten. Es gibt bestimmte Menschen die einfach nicht für bestimmte Tätigkeiten geeignet sind.

Damals beim Bau des Empire Statebuildings hat man Arbeiter gesucht die Schwindelfrei sind.
Bild

Fots wie dieses hier sind kein Fake. Photoshop gab es damals noch nicht.
ICH hätte da trainieren können so viel ich wollte. Ich wäre nach einer halben Stunde ein toter Mann gewesen oder mit vollgeschissenen Hosen wieder runter gelaufen.
Schwindelfreiheit ist eine Eigenschaft die ich einfach nicht HABE.

So wie ich nicht auf Wolkenkratzern balancieren sollte, solltest Du nicht singen.

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 463 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, [5], 6, 7, 8 ... 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group