Kaufhilfe Keyboard - Thema anzeigen

Kaufhilfe Keyboard - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[1] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaufhilfe Keyboard
BeitragVerfasst: 29.01.2012 14:06 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 29.01.2012 13:53
Beiträge: 1
Ich habe vor 10 Jahren 3 Jahre Keyboardunterricht gehabt und möchte wieder anfangen zu spielen. Leider ist mein altes Keyboard, ein Roland E16 defekt. Ich habe ein Roland Prelude ausprobiert und kam damit überhaupt nicht zurecht.Ich lebe weitgehend Computerfrei.Welches Keyboard würdet ihr mir empfehlen, daß den ganzen technischen Schnickschnack nicht hat, einfach zu bedienen ist und trotzdem einen guten klang hat? Preislich kann es schon die gute Mittelklasse sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Keyboard
BeitragVerfasst: 29.01.2012 21:47 
Offline
Trusted Junior
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2008 16:10
Beiträge: 124
Wohnort: Espenhain bei Leipzig
Wenn es nicht unbedingt ein neues Key sondern auch etwas Gebrauchtes sein kann dann wären aus meiner Sicht die von Keyboards Technics zu nennen.
In Sachen einfache Bedienung weil übersichtlich und in Sachen Preis/Leistung gibt es nichts besseres.
Meine persönliche Empfehlung wäre Technics KN 6000. Bekommt man mittlerweile in der Bucht mit etwas Glück bereits unter 400,- €.
Willst bzw. kannst Du auch mehr investieren würde ich zu einem KN 7000 (abgespeckte Versionen davon sind KN 2600/2400) raten (in der Bucht zw 800,- bis 1000,- €). Das war das letzte Keyboard von Technics welches auch heute noch ein absolut gutes Key ist.
Wie die Technics Keyboards klingen kannst Du Dir gern auf meinem YouTube Channel anhören in vielen Videos da.

Die technischen Daten der einzelnen Technics Keys findest Du unter diesem link hier in meinem Technics Forum.

http://tms.forumfactory.com/showthread.php?t=12336

_________________
Songs von mir bei Youtube http://de.youtube.com/user/MotifXSUser

Mein Technics Keyboard Forum http://tms.forumfactory.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Keyboard
BeitragVerfasst: 11.02.2012 16:49 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 24.06.2005 18:39
Beiträge: 679
Wohnort: Bielefeld
Willkommen im Forum :)

Bedienung sollte man probieren. Digitalpianos haben feste Taster für die Stimmen wie Klavier, Orgel, Streicher & bieten eine gute Tastatur, evtl. Metronom oder Aufnahmespeicher

Keyboards, Sampler, Workstations oder Synthesizer bieten die Möglichkeit der Klangbearbeitung

Für Preset-Sounds dann eher die Klaviere

Marken gibt es viele

Gebrauchte Keyboards aus den 90ern wie Ensoniq SQ 1 mit 99 Sounds habe ich in der Bucht günstig ersteigert. Mit < > einfach die Klänge wechseln.

Die Klänge & die Abtastraten entsprechen natürlich nicht mehr dem aktuellen Standard

_________________
Musikanlagenvermietung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Keyboard
BeitragVerfasst: 24.02.2012 11:34 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 23.02.2012 16:22
Beiträge: 3
Am besten wird es sein einfach mal in einen Musikladen zu gehen und verschiedene Keyboards auszuprobieren.
Ich persönlich mag Yamaha sehr. Du findest auch noch etwas ältere Modelle die es neu gibt. Die Bedienung ist sehr selbsterklärend.

Spontan vielleicht das hier: http://www.google.de/products/catalog?h ... IoBEPMCMAE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Keyboard
BeitragVerfasst: 26.04.2012 23:20 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 26.04.2012 22:40
Beiträge: 3
Hallo,
ich bin selbst Pianist und kann dir nur das Yamaha P60 empfehlen. Ist zwar ein Digitalpiano, aber definitiv ohne jeglichen Schnickschnkack und mit vernuenftigem Sound und schoen anschlagsdynamischen Tasten. Vor ca. 7 Jahren hat das 900 Euronen gekostet, duerfte jetzt neu oder gebraucht guenstiger sein. Das NAchfolgemodell ist uebrigens das P80.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Webdesign & Ecommerce | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group