Klaviermusik zu standesamtlicher Trauung - Thema anzeigen

Klaviermusik zu standesamtlicher Trauung - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.05.2008 19:47 
Offline
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 06:34
Beiträge: 34
Wohnort: Fürth
Hallo, Smile

habt ihr einen guten Tipp für mich zur Weitergabe an meinen Pianisten? Ich bin Sängerin und von einer Bekannten gebeten worden, für unseren Konzertpianisten, der sonst mein Gesangsensemble begleitet, Klaviermusik vorzuschlagen. Zu Beginn und am Ende einer standesamtlichen Trauung wünscht sie sich schöne Klaviermusik. Die Trauung findet in einem Schloss statt, also in einem besonderen Rahmen.

Für den Beginn ist mir etwas eingefallen. Es gibt in Mozarts "Don Giovanni" das Duett "Reich mir die Hand mein Leben, komm auf mein Schloss mit mir". Diese relativ bekannte Arie könnte ich mir gut mit dem Klavier gespielt vorstellen.

Vielleicht wisst ihr, was da passen würde? Etwas für das Ende der Trauung soll ich auch noch vorschlagen. Ich wäre sehr froh, wenn ich hier Tipps bekäme - bitte bald, denn die Trauung ist schon im Juli - dankeschön!

Viele Grüße
Belkanta


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2008 13:05 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007 14:12
Beiträge: 73
Wohnort: 21218 Seevetal
Hallo Belkanta,

wie wäre es mit dem zwar etwas abgedroschenen aber vielleicht dennoch passenden Hochzeitsmarsch aus "Ein Sommernachtstraum"?

Ist wohl auch nicht zu schwer zu spielen, also wenig vorher Übezeit.

Gruß Hartwig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2008 14:52 
Offline
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2007 06:34
Beiträge: 34
Wohnort: Fürth
Hallo Hartwig,

danke für den Tipp - kann ich gleich nächste Woche bei einer Probe an meinen Pianisten weitergeben.

Viele Grüße
Belkanta


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group