Komme ich aus dem Bandübernahmevertrag raus? - Thema anzeigen

Komme ich aus dem Bandübernahmevertrag raus? - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.01.2011 18:44 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 22.01.2011 18:35
Beiträge: 6
Hallo,
ich habe mit meinem Musikprojekt ein Album bei einem Label veröffentlicht (2007). Dieses Label ist seit einiger Zeit nicht mehr operativ tätig, die Firma, eine GmbH aber noch existent. Da wir gerne mit unserem dort veröffentlichten Material ein anderes Label finden würden, welches das Album erneut rausbringt, haben wir um Auflösung des Bandübernahmevertrages gebeten. Die Verwertungsrechte (8 Jahre) wollen sie verständlicherweise nicht abgeben. Das Label räumt ein, daß sich das operative Geschäft auf den online-shop seiner Homepage beschränkt. Letztendlich kümmert sich da niemand mehr um irgendwas!
Meine Frage ist: Gibt es eine Möglichkeit, unter diesen Bedingungen aus einem Bandübernahmevertrag herauszukommen? Letztendlich liegt unser Zeug auf Eis, und andere Labels haben großes Interesse an einer VÖ.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.01.2011 19:47 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
Ich denke, dass du um einen Anwaltsbesuch nicht herumkommen wirst. Wünsche nur das beste, hoffentlich geht alles gut für euch aus! zwinkernd

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.01.2011 18:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Das hängt letztlich von dem Vertrag ab, ob es da irgendwelche außerordentlichen Kündigungsrechte gibt oder so... Ich würde es erstmal im Guten probieren und nochmal mit den Leuten versuchen zu reden.
Anwalt = teuer, aber wenn die sich quer stellen kommst Du nicht drumrum. Du solltest aber drauf achten, dass Du einen speziellen Musikanwalt nimmst. Es macht keinen Sinn, wenn Du einen Anwalt hast, dem Du erstmal erklären musst was ein Bandübernahmevertrag ist.

Gruß, Dave

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 07:16 
Offline
Zuschauer

Registriert: 13.01.2011 08:58
Beiträge: 15
Hallo Geronimo71,

ich denke auch das du einen Anwalt benötigst, aber einen kleinen Tip kann ich dir für die Zukunft geben.
Diese Bindung von vielen Jahren, in deinem Fall sogar über 8 Jahre !!! zielt meiner Meinung nach genau darauf ab, das ihr euch selbst um alles kümmern sollt, um dann bei evtl. Erfolg, ohne das das Label etwas getan hat, den Profit einzufahren.
Bei einem Label welches kürzere Vertragszeiten nicht akzeptiert, wie z.b höchstens 1 oder 2 Jahre, sollten sofort die Alarmglocken läuten.
Man ist als Band natürlich super glücklich wenn man mal angesprochen wird, und viele logische Erwägungen verlieren sich, aber mir sind diese langjährigen Bindungen immer aufgestoßen, und bin selber immer als Miesmacher in der Band angegangen worden.

Viel Glück !

Gruß

PTC

_________________
http://www.delamar.de

Wer einen langen Weg vor sich hat sollte nicht rennen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 12:17 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 22.01.2011 18:35
Beiträge: 6
...ganz deiner Meinung. Man denkt sich natürlich am Anfang, das ist Standard und läßt sich nicht anders gestalten. Das Label spielt seine Machtposition aus und du nimmst es hin. Aber 8 Jahre sind eine wirklich lange Zeit. Das ist das Lehrgeld, das jeder auf irgendeine Art bezahlt. Wichtig ist dabei immer, Fehler nich 2 mal zu machen.

Thanks

G.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 12:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Könnt Ihr nicht einfach 'nen neuen Mix machen? Also einfach neu Abmischen, ne zweite Gitarre, nen Keyboard dazu und jeden Song etwas verändern und das bei einem anderen Label neu veröffentlichen? Wäre zumindestens eine Option die man mal durchdenken könnte... Weiß nicht wie das rechtlich aussieht...

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 12:36 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2010 10:23
Beiträge: 85
Ich befürchte, dass es nicht so einfach ist, mit ein paar Modifikationen der Aufnahmen aus dem Übernahmevertrag rauszukommen.

Mir kommt etwas spanisch vor, dass die sagen, dass ihr operatives Geschäft nur auf ihren eigenen Onlineshop beschränkt. Was steht denn in eurem Vertrag dazu? Ich kann mir ja nicht vorstellen, dass die ausdrücklich nur ihren Onlineshop als vertriebsweg eingetragen haben.

Möglicherweise gibt es dann nämlich einen außerordentlichen Kündigungsgrund wegen Vertragsbruchs.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 12:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Lad doch den Vertrag mal hier hoch, vielleicht finden wir hier 'ne Lücke

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 15:54 
Offline
Kistenschlepper
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2010 10:23
Beiträge: 85
Das ist ne gute Idee. Kannst ja Bandnamen und Labelnamen schwärzen. Damit die dir nicht nachsagen können, du hättest ihrem Ansehen geschadet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2011 16:03 
Offline
Semi-professional
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2010 09:59
Beiträge: 371
Oder such dir einen Anwalt, der sich damit auskennt und frag ihn.
Es sieht allerdings nicht sehr gut aus.

_________________
Sounddesign | Komposition
als Verlag und Freelancer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group