Latenz hat sich verändert - Thema anzeigen

Latenz hat sich verändert - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 23.03.2007 09:22 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 10.11.2006 17:26
Beiträge: 51
Wohnort: Finsterwalde
Guten Morgen,

hab da ein riesen Problem mit der Latenzzeit bei Cubase SX3. Obwohl es bei der letzten Aufnahme noch super funktioniert hatte, hab ich neuerdings das Problem, dass sich die Latenzzeit um ca. 1 Sekunde verschoben hat, obwohl ich an den Einstellungen im Cubase und an meiner Soundkarte nichts geändert habe. Obwohl das eingehende Midi-Signal zeitgleich beim drücken einer Taste am Masterk. empfangen wird, kommt das Ausgangssignal verzögert raus. Könnt ihr mir da mal nen Tipp geben, woran das evt. liegen könnte? Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank und Gruß
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 23.03.2007 11:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Ist als Treiber noch Deine ASIO-Karte eingestellt?

Gruß, Dave

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 23.03.2007 12:13 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 10.11.2006 17:26
Beiträge: 51
Wohnort: Finsterwalde
Hallo Dave,

Ja, der ASIO-Treiber ist noch eingestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 23.03.2007 12:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Bist Du sicher, dass Du nix verstellt hast? Man kann im übrigen auch für jede Spur einzeln eine Latenz einstellen. Vielleicht bist Du da irgendwo mal mit dem Cursor reingerutscht...

Gruß, Dave

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 23.03.2007 13:36 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 10.11.2006 17:26
Beiträge: 51
Wohnort: Finsterwalde
Hallo Dave,

konnte das Problem lösen. Der Treiber hatte sich tatsächlich verstellt. Funktioniert jetzt wieder alles wie vorher, dank deiner Hilfe!

Also vielen Dank nochmal!!!!

Gruß
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 29.11.2009 21:35 
Offline
Trusted Junior
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007 20:23
Beiträge: 130
Dave hat geschrieben:Bist Du sicher, dass Du nix verstellt hast? Man kann im übrigen auch für jede Spur einzeln eine Latenz einstellen. Vielleicht bist Du da irgendwo mal mit dem Cursor reingerutscht...

Gruß, Dave

Hallo Dave,
bin grad' in der Suchfunktion wegen "Latenz".
Du schreibst, "...im übrigen auch für jede Spur einzeln eine Latenz einstellen...."
Wo muß ich da in Cubase Studio 5 hin? Meinst Du im Inspector die "Spurverzögerung"?

Ich habe nämlich auch dieses Latenz-Problem, seit zig Wochen! Ich habe das Edirol UA-101 (ist ja wohl ein Top-Teil) und das Latenzproblem tritt auf, wenn ich etwas auf einer Instrumentenspur einspiele, also z.B. mit einem Halion-Sound. Beim Tastendruck höre ich sofort das Signal, null Verzögerung. Das ist also astrein. Aber aufgenommen werden die Signale erst nach einigen Sekunden (ca. 3 Sek. mindestens). Das ist natürlich extrem lästig.
Der Rechner ist schnell, 4 Kerne und so.
Was also tun?
Gruß,
Justin


Dateianhänge:
VST-Audiosystem.jpg
VST-Audiosystem.jpg [ 42 KiB | 1555-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latenz hat sich verändert
BeitragVerfasst: 02.12.2009 19:08 
Offline
Trusted Junior
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007 20:23
Beiträge: 130
So, werte Kollegen,
ich habe in meinem Fall die Lösung gefunden!!!
Will nicht zu früh frohlocken - aber nach 3 Tagen
Recording immer noch auf'n Punkt genaues Timing!
Ein Häkchen bei Windows Systemzeit(siehe Screen)!
Ist das Häkchen bei Euch auch gesetzt? Wüde mich
doch mal interessieren. Das ist vielleicht sowas von
normal, das das bisher gar nicht erwähnt worden ist..?!

Bis denne,

Justin


Dateianhänge:
Geräte konfigurieren.jpg
Geräte konfigurieren.jpg [ 56.52 KiB | 1878-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group