Perfektes Setup - aber wie? - Thema anzeigen

Perfektes Setup - aber wie? - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Perfektes Setup - aber wie?
BeitragVerfasst: 29.07.2011 01:45 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 26.11.2009 19:25
Beiträge: 167
Wohnort: Großenkneten
Hallo zusammen!

Ich bastel gerade an einer möglichts optimalen Konfiguration meine Geräte/Instruente.

Ziel ist ein Setup mit folgenden Geräten, welche hauptsächlich Live zu spielen sein sollen, aber auch gelegentlich für's Recording herhalten müssen.

Yamaha CS6x mit PLG150-AN
Roland MC-307
Tascam FW-1884
Presonus Tube-Pre
Und ein PC mit Cubase 4 LE, oder Samplitude SE9 / 11 Silver

Alles ist wie folgt miteinander verbunden.

Der CS6x am Tascam:
- L/R Out an Kanal 5/6
- Individual Out an Kanal 7/8 (PLG150-AN)
- Midi In/Out am Port 2

Die MC-307 am Tascam
- L/R Out an Kanal 3/4
- Midi In/Out am Port 1

Der Presonus Tube-Pre für Gitarre/Mic am AD-Input des CS1X oder direkt am Tascam.

Sounds vom PC kommen per SP/DIF ins Tascam

Funktionieren soll:

Die MC-307 für Drums und Athmos
Das PlugIn-Board (PLG150-AN) für Bass-Sequenzen
Der CS6x für Flächen / Chords und Solis

Für den Fall der Fälle steht mir auch noch ein CME M-Key Midi-Keyboard zur Verfügung. Das mag ich aber nur im Notfall einsetzen, wenn es nicht anders geht, oder zum einspielen von Pattern in die MC307.

Optimaler Weise möchte ich das Tempo des gesamten Setups über den Tempo-Regler des CS6x steuern können. Perfekt wäre es, wenn ich auch noch den Turntable-Fader der MC-307 mit einbeziehen könnte.

Die Regler am CS6x für Filter/ADSR sollen auf den Sound des PlugIn-Boards wirken.

Das die Performances dafür die richtige Umgebung ist, habe ich verstanden, aber noch nicht, wo alle die gewünschten Parameter einzustellen sind.

Wer kennt sich mit den Geräten aus?
Wer hat ein ähnliches Setup bereits realisiert?

Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß Matthias

_________________
http://www.sinusmusik.info Mein SinusMusik Blog
http://www.musiker-nordwest.de/ Musiker Nordwest. Dein gratis Musik-Backlink
http://www.blackink.eu Der WebKatalog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perfektes Setup - aber wie?
BeitragVerfasst: 10.10.2011 19:36 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Hört sich recht komplex an - mal sehen.
Du solltest Dir ein gutes Midi-Interface zulegen (ich nutze z.B. ein Emagic AMT8), bei dem du vom PC aus für jedes Gerät eine eigene Midi-Buchse (Port) hast, mit jeweils 16 Midi-Kanälen - und dieses verwenden.
Anschließend jedem Gerät einen festen Midi-Port / entsprechende Kanäle zuweisen.
Nun in Cubase entsprechende Midi-Templates anlegen - bei denen Du die Midi-Routings + Poti- / Faderzuordnung entsprechend hinterlegst. Du kannst Dir auch ein Preset in Cubase mit entsprechenden Spuren & Einstellungen anlegen - wenn Du das später öffnest, sind alle Zuordnungen bereits geladen.
Das Mastertempo mit dem CS6x - kannste getrost vergessen (zumindest sehe ich da keinerlei Chance). Aber unter Cubase ist das ohnehin unwichtig - da stellst Du doch die BPM ein - und entsprechen schnell oder langsam werden die Noten (Midibefehle) an die Instrumente gesendet !?!

Beste Grüße
Htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Perfektes Setup - aber wie?
BeitragVerfasst: 29.02.2012 23:16 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 26.11.2009 19:25
Beiträge: 167
Wohnort: Großenkneten
Nach vielen Versuchen, mein perfektes Setup hinzubekommen, musste ich doch die Segel streichen.

SO GEHT ES NICHT.

Ich hab alle möglichen Einstellungen getestet und ausprobiert, aber der CS6x kann mit seinem Tempo-Poti nicht die Groovebox und die eingebaute Plugin Karte (von der selben Firma!) synchronisieren.

Nun - ganz aufgegeben hab ich noch nicht, aber ein Weg ist auch nicht in sicht.

Wie geht ihr hier mit euren Erwartungen an euer Equipment um, wenn sich eure Vorstellungen nicht 1:1 umsetzen lassen?

@htp_big_M
Eine Software wie Cubase oder Samplitude will ich bewust aussen vorlassen. Vielleicht geht es aber wirklich nicht ohne.

Gruß Matthias

_________________
http://www.sinusmusik.info Mein SinusMusik Blog
http://www.musiker-nordwest.de/ Musiker Nordwest. Dein gratis Musik-Backlink
http://www.blackink.eu Der WebKatalog


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group