Raumakustik mit Rasenteppich verbessern? - Thema anzeigen

Raumakustik mit Rasenteppich verbessern? - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, [2]
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.08.2012 17:03 
Offline
Groovesau
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2004 08:11
Beiträge: 3044
Wohnort: Bad Cannstatt
justasong hat geschrieben:Wie wär's mit kostenlosen Eierkartons an den Wänden? geht genauso ;)
Eierkartons sind ein alter Hut und längst als mehr oder weniger nutzlos entlarvt. Wenn Du mir nicht glaubst, einfach 'mal googlen ...

Gruß - der Fenderizer

_________________
they're coming to take me away ... hahaa!
P.S: this post is printed on 100% recycled electrons


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2012 19:12 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Stubbetigger hat geschrieben:...- aber was ist damit gemeint, wenn der Raum "tot" ist. Dass der Klang komplett verschwindet?

Genau das - der Raumklang verschwindet, und mangels Reflektionen der Wände klingt alles sehr "komisch" in einem solch "toten" Raum.

Zum Thema Eierkartons: Man kann sich auch alte Joghurtbecher an die Wände hängen - wem's gefällt? Bringen tun beide Lösungen recht wenig - wenn überhaupt, nimmt die Pappoberfläche der Eierkartons ein wenig der Brillianz aus den höhen, aber ist das gewollt?

Htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2015 02:34 
Offline
Semi-professional

Registriert: 07.11.2010 16:00
Beiträge: 252
Wohnort: Langenlebarn (Österreich)
Gerhard Eichberger


Das habe ich gerade gelesen.

Wenngleich das Thema schon recht alt ist, wundert mich, daß hier keiner gefragt hat, welche Musik in diesem Proberaum überhaupt gespielt werden soll. Ich kann mir vorstellen, daß ein Raum, in dem ein Kammerquartett gut klingt, für eine Metalband eher nicht geeignet sein könnte, weil da doch etwas andere Schallwellenkombinationen daherkommen.

Es wird also meiner Meinung nach schon auch von den Instrumenten und von der Lautstärke abhängen, welche Reflexions-/Dämpfungsmaßnahmen man anwendet.

Vor einigen Monaten waren wir (eine Rock-/Metal-Band) in einem Proberaumstudio, in welchem es eigentlich nur die nackten Wände gab und nichtmal einen Teppich. Das hallte furchtbar. Sowas ist vielleicht geeignet für die KASTELRUTHER SPATZEN, aber nicht für HELMI'S NIGHTMARE.


Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2015 21:03 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Gerhard Eichberger hat geschrieben: ...daß hier keiner gefragt hat, welche Musik in diesem Proberaum überhaupt gespielt werden soll. Ich kann mir vorstellen, daß ein Raum, in dem ein Kammerquartett gut klingt, für eine Metalband eher nicht geeignet sein könnte, weil da doch etwas andere Schallwellenkombinationen daherkommen...


Tonaler - ähhh Totaler Quatsch !!!
Eine 102Hz Bass-Amplitude schwingt in einem Volksmusik-Titel (bei gleicher Release-Zeit und Lautstärke) genauso wie eine 102Hz Bass-Amplitude bei einer Metal oder Techno Produktion. Das je nach Stilrichtung andere Prioritäten im Mix gesetzt sind - klar, aber um diese akustisch korrekt zu hören bedarf es einer möglichst perfekten Abhörsituation.

Htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, [2]

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group