Samplitude 10 pro - Thema anzeigen

Samplitude 10 pro - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 08.02.2008 15:33 
Offline
Zuschauer

Registriert: 26.01.2006 13:25
Beiträge: 22
Hallo Leute,
Ich überlege ob ich von Cuabase SX3 auf Samplitude 10 Pro wechsle.
Hat jemand von euch mit der neuen Samplitude 10 Pro Erfahrungen gesammelt?
Mich würde hauptsächlich die Möglichkeiten der Midi-Bearbeitung und die Einbindung von VST-Inst. interessieren.ich teste grad ein bisschen mit aber Demo rum komme aber nicht ganz klar.
Wie ändere ich bzw. im Eventeditor bei allen Events gleichzeitig die Anschlagstärke?
Wäre toll, wenn jemand seine Erfahrungen hier einbringen könnte.
Danke schonmal im vorraus
Marcus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 08.02.2008 23:27 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
ist das bearbeiten von midi und das einbinden von vsts der einzige grund, warum du wechselst?
da wird es in anderen progs nicht viel anders sein als bei cubase.....funzt doch alles auf die selbe weise. dd

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 09.02.2008 12:10 
Offline
Zuschauer

Registriert: 26.01.2006 13:25
Beiträge: 22
Hallo Muebli,
Der Hauptgrund ist eigentlich, das ich alles in einem Programm habe:
-Midi
-Wavebearbeitung
-Masten
-CD-Brennen
Ich muss nicht zwischen mehreren Programmen hin und her wechseln.
Außerdem kotzt mich der besch... Support von Steinberg an.
Viele Grüße
Marcus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 18.06.2010 12:16 
Offline
gerade frisch dabei

Registriert: 18.06.2010 12:05
Beiträge: 2
Mit Samplitude gibt es in allen Versionen große Probleme mit VST-Plugs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 18.06.2010 22:35 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 26.11.2009 19:25
Beiträge: 167
Wohnort: Großenkneten
clivedonner hat geschrieben:Mit Samplitude gibt es in allen Versionen große Probleme mit VST-Plugs.

Das kann ich so pauschal nicht bestätigen. Es gibt VST-PlugIns die Probleme machen, aber grundlegend ist Samplitude ein klasse Arbeitsumgebung.

Gruß Matthias

_________________
http://www.sinusmusik.info Mein SinusMusik Blog
http://www.musiker-nordwest.de/ Musiker Nordwest. Dein gratis Musik-Backlink
http://www.blackink.eu Der WebKatalog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 20.07.2010 14:47 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 20.07.2010 14:08
Beiträge: 78
Wohnort: Magdeburg
also ich hab zwar die 11 version, aber mit plugins hab ich überhaupt keine probleme... ganz im gegenteil, cubase hat anfangs ohne update die wave bundels nicht erkannt...
ich frag mich warum viele immer alles gerne mit einem programm machen wollen? wird dis nicht langweilig auf dauer?^^..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 20.07.2010 20:06 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Jamope hat geschrieben:...ich frag mich warum viele immer alles gerne mit einem programm machen wollen?...

Das liegt wohl daran, das der Workflow nicht unterbrochen wird, man sich nicht ständig auf unterschiedliche Parameterbedienungen umstellen muss und vor allem ist "all-in-one" der große Trend unserer Zeit !!

htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 21.07.2010 04:44 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 20.07.2010 14:08
Beiträge: 78
Wohnort: Magdeburg
naja ich finde es schade, da jede sequenzer software ein paar vorteile gegenüber anderen hat... und es ist ja nicht wirklich viel arbeit, mal ne neue software zu starten...
oft steht auch der workflow den leuten im weg... ich kenne leider gottes viele die irgendwann zwecks der routine, beispielsweise nur noch eingespeicherte presets laden... mir machts spaß öfter mal neue software, plugins etc. auszuprobieren... falsch machen kann man wenig, dafür umso mehr lernen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Samplitude 10 pro
BeitragVerfasst: 21.07.2010 13:24 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
Jamope hat geschrieben:...und es ist ja nicht wirklich viel arbeit, mal ne neue software zu starten....

Viel Arbeit nicht, aber viel Geld. Meine jetzige Softwareausstattung hat mich bereits mehrere tausend Euro gekostet. Da habe ich nicht grade viel Lust, mir noch andere Programme zu kaufen. Natürlich experimentiere au ich gerne mit neuer Software herum, meist aber nur wenn ich auf der Suche nach etwas bin, was meine Bestandssoftware nicht kann.

Beste Grüße
htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group