Songtexte - Workshop? - Thema anzeigen

Songtexte - Workshop? - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Songtexte - Workshop?
BeitragVerfasst: 01.04.2013 23:27 
Offline
Semi-professional

Registriert: 07.11.2010 16:00
Beiträge: 252
Wohnort: Langenlebarn (Österreich)
Gerhard Eichberger


Interessant, daß es dazu auch einen Workshop gibt.

Also, ich kann berichten, wie das bei mir mit dem Schreiben von Texten ist:

Ungefähr 1978 begann ich, Gedichte zu schreiben, und ab 1980 schrieb ich Liedtexte. Ich hatte teilweise auch Melodien im Kopf, aber keine Band. (Leider wurden damals die meisten meiner Liedtexte von meiner Mutter im Ofen verbrannt, weil sie mit Kunst und Kultur nichts am Hut hatte - das ist aber eine andere Geschichte.)

Meist ist es so, daß mir ein paar Zeilen (etwa der Anfang eines Liedes oder ein Refrain) plötzlich einfällt. Wenn ich dann nicht Papier und Stift bei mir habe, um mir meine Einfälle aufzuschreiben, dann vergesse ich die Zeilen gleich wieder, sie sind dann in der Regel für immer verloren.

Manchmal ist es so, daß ich etwas zu einem bestimmten Thema schreiben will. Dann setze ich mich hin und überlege, und dann schreibe ich den Text, der mir soeben eingefallen ist. Offenbar spielt da mein Unterbewußtsein eine große Rolle, denn meistens wird der Text ganz anders als anfangs geplant. (Auf diese Art und Weise kommen oft die Wendungen in den von meinen Texten erzählten Geschichten zustande.)

Kurze Zeit besuchte ich die Treffen einer Literatengruppe. Dort war es so, daß ein Thema ausgemacht wurde, und jeder schrieb dann etwas zu diesem Thema und las dann beim nächsten Treffen vor, was er zu diesem Thema (Gedicht oder auch Kurzgeschichte) geschrieben hat. Wenngleich auch einige meiner Texte auf diese Art entstanden sind, war das doch nicht so ganz das Richtige für mich, also war ich dort nicht sehr lange. Außerdem kamen zu diesen Treffen nur die Literaten, obwohl jedermann gerne kommen konnte.

Allerdings muß ich sagen, daß ich seit Jahren eine Schreibsperre habe. Das heißt, es fallen mir fast keine neuen Texte mehr ein. Ich habe keine Ahnung, warum es diese schon seit mindestens 2003 vorhandene Schreibsperre in mir gibt.

Als ich dieses Problem mit der Schreibsperre einem befreundeten Bassisten geschildert habe, sagte der zu mir, ich soll mich einfach hinsetzen und mich dazu zwingen, einen Text zu schreiben; er meinte, ich soll mir vorstellen, daß das eine Auftragsarbeit ist, die bis zum nächsten Tag fertig sein muß. Also habe ich mich dann am 29. Oktober 2004 mit Papier und Stift in die Küche gesetzt und gegrübelt. Da mir nach einer halben Stunde noch immer nichts eingefallen ist, habe ich mir dann ein Schmalzbrot gestrichen. Dann ein zweites, dann ein drittes. So ist es weitergegangen, und dann habe ich irgendwie ganz einfach darüber einen Text gemacht. 2005 hat der Bassist zusammen mit einem Gitarristen eine Musik dazu geschrieben. Das Lied kam auf meine erste CD, welche am 27. Jänner 2012 erschien. Hier gibt es ein Video dieses Liedes:
HELMI'S NIGHTMARE: Ich bin ein Gourmet
http://www.youtube.com/watch?v=iEDYLOHJPYs

Und gibt es den Text samt Übersetzung ins Hochdeutsche:
Ich bin ein Gourmet (mit Übersetzung).txt [8.07 KiB]
204-mal heruntergeladen

Oft ist es allerdings so, daß die von mir geschriebenen Liedtexte etwas unrund sind. Also etwa, weil ich krampfhaft einen Reim gesucht habe. Oft stimmt zwar anfänglich das Versmaß, aber trotzdem kommen zuweilen Kombinationen heraus, die schwer zu singen wären, da sind dann Überarbeitungen notwendig. (So war es auch bei "Ich bin ein Gourmet".)


Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group