Technical Rider erstellen! - Thema anzeigen

Technical Rider erstellen! - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 14.10.2010 14:48 
Offline
Anfänger

Registriert: 20.12.2006 13:27
Beiträge: 36
Wohnort: Stuttgart
Hallo,

für eine größere Veranstaltung brauchen wir einen Technical Rider, bisher haben wir noch keinen.

Was packen wir da denn am Besten rein?

Unsere Besetzung ist:

1xGesang
1xGitarre mit Gesang
1xBass
1xSchlagzeug

Unser Gitarrist bringt seinen Amp zum Abnehmen mit. Bass geht direkt in die PA. An die Monitore haben wir keine besonderen Ansprüche. Das ganze findet auf einer Großveranstaltung mit Rednern, anderen Bands etc. statt. Von daher haben sie dort schon auf jeden Fall eine brauchbare Anlage.

Hat jemand von euch eine Idee, wie man das am Besten in einen Rider packen kann? Oder vielleicht eine gute Vorlage/ein Beispiel parat?

Wäre super!

Danke und Gruß
Scapin

_________________
,,,^..^,,,

http://www.siberianfastfood.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 14.10.2010 15:51 
Offline
Semi-professional

Registriert: 22.02.2006 00:07
Beiträge: 320
moinsen,

da ihr ja wohl ohne eigenen techniker reist, reichen basics.

muss:

stageplot - wie steht ihr auf der bühne, wo braucht ihr steckdosen

inputlist - was habt ihr an instrumenten (wieviele toms? akustik gitarre? vocals)

monitoring - wieviele wege mindestens, mehr wird immer gerne genommen

kontakt - für rückfragen etc.

alles andere wird sich dann vor ort ergeben.

p.s. der bassmann ohne amp? dann einen großen monitor auf eigenem weg anfordern!

gutes gelingen

oli

_________________
als musiker bin ich mein eigener alptraum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 14.10.2010 19:55 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 09:17
Beiträge: 1802
Wohnort: Wien
monithor hat geschrieben:alles andere wird sich dann vor ort ergeben.


Genau deshalb schreibt man ja einen Rider, um nicht erst vor Ort überrascht zu werden. Vor allem ist wichtig "Rider ist Bestandteil des Vertrages" anzuführen, sonst kann es sein, dass ihr nicht einmal das Equipment vorfindet, das ihr wolltet.

- Wieviele Kanäle braucht ihr am FOH- Pult?
- Wieviele Auxwege soll das Pult am FOH haben?
- Zusätzliches Monitoring- Pult oder Foldback- Monitoring? (Wenn letzteres, dann braucht das Pult schon einige Aux- Wege; und schreibt bitte nicht:"Es wäre schön 6 Aux- Wege zu haben.". Womöglich findet ihr dann ein Mischpult mit nur zwei vor, braucht aber mindestens 4 um super performen zu können. Führt an, wieviele Auxes ihr mindestens braucht.)
- Wieviele Wedges auf der Bühne?
- Braucht der Drummer einen Drum- Fill/ Drumriser?
- Ungehindeter Artist- Eingang, um sich nicht erst durch Menschenmaßen durchzuschlagen.
- Parkplatz für den Bandbus bzw. das Auto (vor dem Gig Parkplatz suchen ist nicht cool)
- Soll der FOH- Bereich abgesperrt werden, sodass keine angetrunkenen Gäste, Groupies, etc. stören können?
- Wollt ihr Effekte verwenden oder bringt ihr eure eigenen mit?
- Braucht ihr D.I- Boxen oder nehmt ihr selber welche mit?
- Falls ihr doch mal einen Techniker haben solltet, schreibt in den Rider, dass ein Techniker vor Ort sein muß, der ihn in das vorhandene Equipment einführt / ihm zur Seite steht, falls etwas unklar ist

Eine Mic- Input- Liste mit Wunchmikros ist auch sehr wichtig!

CH1: Bassdrum Innen / AKG D112
CH2: Bassdrum Aussen / Shure e602
CH3: Snare Top / SM57
etc......

Stageplot wurde schon erwähnt.

In den Rider kann man so ziemlich alles reinscheiben (vernünftig), die Veranstalter werden sich melden, sobald etwas unklar beziehungsweise nicht zu bewerkstelligen ist.

_________________
Ein System, sich selbst überlassen, geht immer Richtung größter Unordnung.

http://www.reverbnation.com/dicebox
http://www.soundspur.com
http://www.myspace.com/mischadb


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 14.10.2010 23:44 
Offline
Semi-professional
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2007 21:34
Beiträge: 271
in Anbetracht dass wenn man schon einen Rider macht, diesen auch dann gleich für jede kommende veranstaltung macht:
-wieviel dB die PA verzerrungsfrei liefern muss.
-digital pult ja/nein (wenn eigener techniker)
-in der input list auch schreiben bei welchen känalen compressor/gates/effekte etc. gewünscht sind.
-länge des soundchecks/auftritt
-sind stagebarriers ausdrücklich gewünscht?
-was ihr an backline mitbringt, was eventuell geliehen werden muss
-ob andere bands teile von eurer backline benutzen können <---> auch umgekehrt

die inputliste für den rider kann wunderbar via excel erstellt werden...

_________________
In dieser Zeit so individulastisch wie möglich zu leben, ist der einzige echte Luxus, den es noch gibt

Zitat: Oskar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 15.10.2010 11:46 
Offline
Semi-professional

Registriert: 22.02.2006 00:07
Beiträge: 320
bleibt auf dem teppich jungs!!!
hier geht's schon wieder in richtung wunschzettel.

ich hab bis jetzt auf der webseite keinen einzigen live gig finden können.
entschuldigung, aber eure band ist jetzt nicht gerade eine große nummer, und da interessiert es einen veranstalter erstmal einen sch***, wo ihr parkt, oder wie ihr zur bühne kommt.

CH1: Bassdrum Innen / AKG D112
CH2: Bassdrum Aussen / Shure e602


das muss ich mal probieren zwinkernd

also: liefert die nötigen informationen ( drumriser hatte ich vergessen, stimmt), und ihr werdet willkommen sein. dreht beim rider durch und ihr werdet spass haben.

oli

_________________
als musiker bin ich mein eigener alptraum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 15.10.2010 13:12 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
monithor hat geschrieben:...entschuldigung, aber eure band ist jetzt nicht gerade eine große nummer...

Wenn man denn mal eine ist, kenne ich noch ganz andere Vorgaben im Rider:
- Künstlerkabine muss blauen Teppich haben....
- 50 Dosen RedBull, 4 Flaschen Wodka...
- Frisches Obst in der Kabine...
- Süssigkeiten...
- Massageliege + entsprechende Fachkraft...

Aber um so etwas zu bekommen sollte man Metallica oder David Guetta .... oder ... oder .... heissen zwinkernd

Beste Grüße
htp_big_M

PS: Ihr solltet wichtige, technische Angaben machen, damit der Auftritt nicht zum Desaster wird - dann passt alles.

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 15.10.2010 13:16 
Offline
Semi-professional
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2007 21:34
Beiträge: 271
monithor hat geschrieben:bleibt auf dem teppich jungs!!!
hier geht's schon wieder in richtung wunschzettel.


...wie schon gesagt, wenn man schon sich die mühe macht,warum sollte man sich die mühe dann 2mal machen? lieber einmal richtig als, 2 mal schlecht.
(außerdem kommt es meiner meinung nach professionel rüber wenn sich die mühe macht und das ganze richtig aufzieht)

_________________
In dieser Zeit so individulastisch wie möglich zu leben, ist der einzige echte Luxus, den es noch gibt

Zitat: Oskar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 15.10.2010 14:23 
Offline
Semi-professional

Registriert: 22.02.2006 00:07
Beiträge: 320
...wie schon gesagt, wenn man schon sich die mühe macht,warum sollte man sich die mühe dann 2mal machen? lieber einmal richtig als, 2 mal schlecht.


annerkennung muss man sich erarbeiten, und ist eine sache des status' der band
also realistisch bleiben!

(außerdem kommt es meiner meinung nach professionel rüber wenn sich die mühe macht und das ganze richtig aufzieht)


professionell und "richtig" hat nichts damit zu tun wieviel man ordert!

also: das mitteilen, was notwendig ist, alles andere wird eh ignoriert.

ich könnte auch für jede band die ich betreue einen 20 seitigen technischen rider schreiben. aber das ist in manchen fällen die mühe einfach nicht wert, sondern erschwert unter umständen sogar das arbeiten vor ort, weil die entsprechenden veranstalter/technik firmen dann auf komplett stur stellen und alles kleiner machen als man es am ende braucht.
wenn man sich auf die wesentlichen dinge beschränkt, erhöht das die chancen genau diese auch zu bekommen.

das sind erfahrungswerte!

_________________
als musiker bin ich mein eigener alptraum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 15.10.2010 16:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 07:17
Beiträge: 9153
Wohnort: Bretzfeld D.C.
Ich bin der Meinung, dass man was Technik angeht möglichst viel dem TechnikER zu überlassen...

Also nicht...
3x SM58

sondern...
3x dynamisches Mikrofon

Wer meint, er bräuchte unbedingt 'nen KSM 105 oder sonst irgendwelche Sonderwünsche, soll das gefälligst selber mitbringen. Ansonsten wirkt das einfach nur arrogant und sorgt meist für schlechte Luft (wenn man nicht gerade
Robbie Williams heißt).
Abgesehen davon: Wer teures Equipment verlangt, an den werden auch höhere Erwartungen gestellt.

_________________
Ich mache KEINEN Support per PN, ICQ, E-Mail oder Teleofn
Meine Bibel-Community


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technical Rider erstellen!
BeitragVerfasst: 16.10.2010 07:56 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 24.06.2005 18:39
Beiträge: 683
Wohnort: Bielefeld
Würde ich auch sagen; viele regionale Coverbands schreiben Rider einfach ab.

Wünsche nach bestimmten Marken & No-Go´s sind sicherlich momentan eher überheblich, auch Wünsche nach Catering.

Wie groß ist das Drumset ? Double Baß-Drum, wie viele Toms etc.
Drum-Riser ?
Drum Fill & wie viele Monitore,
evtl. In Ear Monitoring ?
Baß über DI Box an PA & Monitor

_________________
PA, Lights, Backline-Rental
§ 19,1 USTG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group