Welches Programm zu Notation? - Thema anzeigen

Welches Programm zu Notation? - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Programm zu Notation?
BeitragVerfasst: 05.01.2005 19:15 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 27.06.2003 16:39
Beiträge: 142
Wohnort: Oberösterreich
Hallo!

Ich würde gerne wissen welches Programm ihr zur Notation benützt, bin nämlich auf der Suche nach einem solchen.
Mein Wunschprodukt ist Sibelius, aber ich weiß nicht ob das dafür steht, ist doch ziemlich teuer.
Ich hab mir auch mal Capella 2004 angesehen. Sieht etwas "kunterbunt" aus, und wirkt etwas unprofessionell (wollte einfach mal ein midi importieren, aber capella zeichnet die noten einfach über den Rand des dargestellten Notenpapiers. Das war für mich ein schlechter erster Eindruck. Smile ) Der Preis ist natürlich hier sehr in Ordnung. Benützt jemand von euch capella? Ist das einigermaßen professionell?

Danke.
MfG
Michael

_________________
Michael Schrattbauer
www.schrattbauer.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 19:22 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 31.01.2004 22:11
Beiträge: 104
also, ich benutze immer Finale und das Programm wird bei uns in der Hochschule sogar unterrichtet....

allerdings gefällt mir Finale 2003 gar nicht .....habe jetzt 2004a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 19:26 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 14.04.2004 18:04
Beiträge: 529
Wohnort: Freiburg
Bevor ich Sibelius gekauft habe, hatte ich Capella, doch war ich nicht so wirklich zufrieden. Gut, ich hatte nur ne abgespeckte Version mit nicht allen Featuers, aber ich finde das ganze Layout und Struktur nicht so gut. Mit der Zeit hat sich Capella schon was gesteigert, das man ganz akzeptabel arbeiten kann. Jedoch finde ich die Bedienung in Sibelius einfacher, und das Ergebnis deutig besser (auch was Wiedergabefeatures angeht). Übrigens erinnert mich in der Bedienweise und der Gestaltung Finale immer an Capella, und mit Finale kann ich auch nich gut arbeiten. Interessanterweise scheint hier ja keiner Finale zu benutzen....

Es kommt darauf an, wieoft und wozu du das Notationsprogramm brauchts.

Es gibt auch nen paar Freewarelösungen, die für abundzu durchaus genügen...

Grüße,
Daniel Smile

EDIT: Doch eine, die Finale benutzt breit grinsend:D:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 19:36 
Offline
Admin ehrenhalber
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2001 19:40
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg
Finale war lange Zeit DER Standard. Aber da gab's auch noch kein Sibelius. Ich persönlich finde Sibelius wesentlich einfacher zu handhaben.

Bis auf die Leute, die schon seit Ewigkeiten mit Finale arbeiten, kenne ich aber auch keine "Finalisten". Die "Neueinsteiger" nehmen alle Sibelius.

Gruß,
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 19:49 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 27.06.2003 16:39
Beiträge: 142
Wohnort: Oberösterreich
mit Finale hab ich auch nicht die aller tollsten Erfahrungen... naja, dann werde ich wohl mal auf Sibelius sparen müssen. Cool

_________________
Michael Schrattbauer
www.schrattbauer.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 19:51 
Offline
Kistenschlepper

Registriert: 14.09.2004 14:01
Beiträge: 55
Wohnort: bei Frankenberg/Eder
Hallo!
Ich benutze schon seit einem Jahr Capella und bin damit richtig zufrieden Smile
Was halt manchmal doof ist, ist das Eintippen der Noten auf der Klaviertastatur wenn es schnell gehen muss. Aber ansonsten finde ich, ist es für den Einstieg aufjedem Fall geeignet
Sibelius finde ich auch ziemlich teuer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 20:46 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 14.04.2004 18:04
Beiträge: 529
Wohnort: Freiburg
Was mich bei Sibelius etwas ärgert, sind die hohen Upgrade-Kosten.

Ich habe Sibelius 1.4 im Sommer 2001 gekauft, und habe als armer Schüler lange darauf gespart. Hätte ich es Anfang 2002 gekauft, hätte ich ein kostenloses Update auf Sibelius 2 erhalten. So aber für ein Upgrade damals knapp 250 DM zahlen müssen. Ich mußte schlucken und hab es nicht gemacht. Ok jetzt ist schon Sibelius 3 länger auf dem Markt. Ich müsste 235 € zahlen um upzugraden, und auch auf Sibelius 2 immer noch 125 €. Das ist ein bisschen viel für einen Schüler. Ich finde Updates oder Upgrades sollten erschwinglich bleiben, und nicht die Hälfte des Vollpreises kosten. Sad


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2005 20:57 
Offline
Trusted Junior

Registriert: 27.06.2003 16:39
Beiträge: 142
Wohnort: Oberösterreich
Gibt von Sibelius keine Schülerpreisen bei den Updates?

_________________
Michael Schrattbauer
www.schrattbauer.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2005 12:34 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 14.04.2004 18:04
Beiträge: 529
Wohnort: Freiburg
Oben genannte Preise sind bereits Schulversions-Preise... Sad


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2005 13:45 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 30.07.2003 01:30
Beiträge: 643
Wohnort: Radewege
Also im Moment (habe ich gestern im Katalog gelesen) kann ich für Junge Leute Capella Scan 5.0 empfehlen, das es bei Pearl bereits für 89EUR anstatt der guten 179 EUR auf der Capella Webseite gibt, es gibt jedoch auch viel billigere Notensatzprogramme die ebenfalls gutes leisten:
http://www.pearl.de/productchoice_redirect.jsp?pdid=SA4026&catid=3253&rate=1&query=Notensatz
Ich meine für 5.00 EUR kann man kein Sibelius erwarten, dennoch muss das Programm nicht schlecht sein Smile
Falls es einer kennt, wie ist es ?
Hier der Link zur Capella Software:
http://www.pearl.de/productchoice_redirect.jsp?pdid=PK2619&catid=3253&rate=1&query=Capella
Update: ich habe gerade doch verpennt das man damit wohl keine Noten schreiben sondern sie nur scannen kann(?!) und dann zu Capella exportieren...(?!) Naja so ist es wenn man frühs um die neuen Kataloge durchschaut *gg*

Viele Grüße

Florian

_________________
Man kann nicht lernen Ideen zu haben, aber man kann lernen sie richtig umzusetzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite [1], 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group