Zollgebühr - Thema anzeigen

Zollgebühr - Thema anzeigen



 
 Index |  Magazin |  Musikerforum |  Chat[0] |  Webkatalog |  Musikerwitze |  Musiklexikon |  Kontakt |  
 
  

  

   



  Neueste Forenbeiträge
 

  Backlinks (mehr)
Wie funktioniert's?

  2jesus.de unterstützen
Wenn Ihr uns unterstützen wollt dann wickelt doch Eure Amazon-Bestellung über diesen Link oder untige Suchbox ab:

Solltet Ihr dann immer noch das Bedürfnis haben, mir was Gutes zu tun: Hier mein Amazon Wunschzettel.
 


  pixel

Das Forum für Musiker und Musikschaffende


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zollgebühr
BeitragVerfasst: 03.05.2011 11:57 
Offline
gerade frisch dabei
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011 11:43
Beiträge: 4
Wohnort: Dresden
Ich bin in zwei Wochen in den USA. Ich wollte mich wenn ich schon mal da bin nach einem Verstärker umsehen. Kennt sich einer mit den Zollbestimmungen aus. Lohnt sich da überhaupt ein Kauf in den USA oder zahl ich soviel drauf beim Zoll, dass ich mich besser in Deutschland umsehe?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr
BeitragVerfasst: 03.05.2011 13:10 
Offline
Profi-Mucker
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006 21:09
Beiträge: 1373
Wohnort: NRW (Niederrhein)
me_and_my_guitar hat geschrieben:..Lohnt sich da überhaupt ein Kauf in den USA oder zahl ich soviel drauf beim Zoll, dass ich mich besser in Deutschland umsehe?

Das liegt immer am Preis. Sobald Du über dem Freibetrag liegst (genaue Summe bitte bei Reiseanbieter / Zoll erfragen), kommt auf jeden Fall ein Einfuhrzoll + 19% MwSt auf den Kaufpreis.

Htp_big_M

_________________
Wenn Du glaubst an der DNA des perfekten Sounds angekommen zu sein, fällt Dir die Watte aus den Ohren.
VISIT: http://www.myspace.com/henkdelatra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr
BeitragVerfasst: 03.05.2011 15:12 
Offline
Moderator

Registriert: 28.10.2005 18:43
Beiträge: 2483
Wohnort: Köln
Rechnung aufbewahren und am Flughafen in den USA Steuerrückerstattung machen (Bargeld-Auszahlung i.d.R.).
Bei Einfuhr Rechnung und Erstattungsquittung vorlegen, danach etwa 10% Zoll und 19% Mwst.

Oder: Alten (gebrauchten) Koffer/Gigbag mitnehmen, Klampfe rein, aus die Maus. Im Handgepäck mitnehmen (ist immer möglich), ohne weitere Angaben durch den Zoll und ab dafür. Einzelne Gitarren werden nie nachgefragt, hab fast zwei Jahre meinen Bass durch die Welt geschleppt, niemals ein Problem.

_________________
Gruss,
Thomas


Wenn ich immer wüsste was ich suche, wenn ich was suche, hätte ich nichts gefunden. (Josef Harder)

W@bseitemySp@ceVid@o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr
BeitragVerfasst: 05.05.2011 16:49 
Offline
Amtlich unterwegs

Registriert: 24.06.2005 18:39
Beiträge: 683
Wohnort: Bielefeld
Ein Problem könnte auch der Strom sein. 110 Volt & 60 Hz dort, bei uns 230 V & 50 Hz. Wenn dort kein Umschalter eingebaut ist, lohnt das kaum Verwirrt

_________________
PA, Lights, Backline-Rental
§ 19,1 USTG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:

Gitarre lernen
cron
Daves Lifehacks (Podcast) | Scheiss Technik Podcast | Bibel Online | Blog von Dave

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group